Gleitschirmflieger bleibt im Baum hängen

Hönningen/Ahr. Am Samstagmittag war ein 50-jähriger Gleitschirmflieger aus Köln oberhalb von Hönningen kurz nach dem Start von einer Windböe erfasst worden und dann in der Krone eines 15 Meter hohen Baumes hängen geblieben. Er konnte sich aus dieser Lage nicht mehr selbstständig befreien und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er blieb jedoch unverletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 250 Euro.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja