RSS-Feed

IHK vor Ort: Programm 2019 startet

Trier. Unternehmen in der gesamten Region Unterstützung für ihre tägliche Arbeit an die Hand geben, das will die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier mit ihrer Veranstaltungsreihe „IHK vor Ort“. Die Vortragsabende drehen sich unter anderem um Mitarbeiter-Motivation, Kundenbindung und Zukunftstrends sowie Werbemöglichkeiten im Internet. Die Teilnahme ist kostenfrei.  
Trier/Trier-Saarburg: Zu den Vorträgen zählen „Die Top 10 der Internet-Zukunftstrends“ am Mittwoch, 6. März, sowie „Personalgewinnung in Zeiten knapper Ressourcen“ am Dienstag, 21. Mai, in Trier. In Ockfen werden am Mittwoch, 23. Oktober, Tipps zum Umgang mit Widerständen und Konflikten im Team vorgestellt.

Bernkastel-Wittlich: Die Reihe beginnt am Dienstag, 2. April, mit „Richtig werben im digitalen Zeitalter“ in Wittlich. Aktuelle Regelungen im Wettbewerbs- und Markenrecht sind am Donnerstag, 24. Oktober, in Morbach Thema.

Bitburg-Prüm: Hier bietet die IHK unter anderem diese Vorträge an: „Ein Jahr DSGVO: Auswirkungen auf die unternehmerische Praxis“ (Montag, 3. Juni, Bitburg), „Effizienter Umgang mit E-Mails und Dateien“ (Montag, 2. September, Prüm) und „Kundenbindung“ (Mittwoch, 4. September, Irrel).

Vulkaneifel: „Zeit- und Selbstmanagement: Wie Sie Ihre persönliche Arbeitsorganisation verbessern“ heißt es am Dienstag, 18. Juni, in Gillenfeld. Um Google-Werbung dreht sich ein Vortrag am Mittwoch, 16. Oktober, in Gerolstein.

Das komplette Programm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie im Internet unter www.ihk-trier.de/p/IHK_vor_Ort-5-756.html.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.