Kleine Bühne ganz groß!

Mayen. Die Kleine Bühne im Hof des Alten Arresthauses ist längst kein Geheimtipp mehr. Kenner wissen es: Auch die Kleine Bühne bietet großes Theater! Die Aufführungen sind inzwischen genauso begehrt, wie die Aufführungen auf der großen Burghofbühne.

In diesem Jahr steht die Kleine Bühne unter dem Motto „Shakespeare – all you can see“. Es wird ein Best of Shakespeare geben von und mit dem Freiburger Schauspieler Bernd Lafrenz.

Stücke wie „Hamlet“, „Romeo und Julia“, Macbeth“ oder „Ein Sommernachtstraum“ sind nur einige der Werke Shakespeares, die der Freiburger Schauspieler auf der Kleinen Bühne im Hof des Alten Arresthauses inszenieren wird.

Dynamisch, schwungvoll und mit viel Gefühl bewältigt Bernd Lafrenz Shakespeares große Dramen und Komödien auf der Bühne und pointiert im Alleingang. Seine furiosen Shakespeare Interpretationen zählen zu den Höhepunkten der europäischen Festivalszene.

Wie tragisch das Original auch sein mag – wenn Bernd Lafrenz auftritt, kann das Publikum sicher sein, dass die Komik nicht zu kurz kommt.
Man kann also gespannt sein, wenn der Shakespeare-Interpret mit einem Feuerwerk an Gestik und Mimik und mit eigenen Texten voller sprühender Phantasie die berühmtesten Stücke Shakespeares zum Besten gibt.

Karten für die Burgfestspiele sind beim Touristikcenter Bell, Rosengasse 5, Tel. 02651 494942 erhältlich. Es besteht zudem die Möglichkeit Karten per Online-Buchung im Internet unter www.mayenzeit.de zu bestellen.
 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja