„Alle müssen jetzt mithelfen!“

Appell des Beirates für Migration und Integration

KREIS MYK. Vor dem Hintergrund steigender Corona-Zahlen im Landkreis Mayen-Koblenz appelliert der Beirat für Migration und Integration, sich an alle geltenden Regeln zu halten. „Jeder, egal welcher Herkunft muss jetzt mithelfen. Wir sollten im Moment alle auf große und kleine Feiern verzichten. Selbst wenn ein kleiner Geburtstag im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gefeiert wird – diese eine Feier kann der Auslöser dafür sein, dass wieder deutlich strengere Regelungen in Kraft treten. Darüber hinaus gilt natürlich weiterhin: Abstandhalten, regelmäßiges Händewaschen und Maske tragen. Die Corona-Pandemie stellt uns vor die besondere Herausforderung, dass Regeln allein nicht ausreichen und Kontrollen nicht flächendeckend möglich sind. Nur wenn wir zusammenhalten und sich jeder eigenverantwortlich an die Regeln hält, werden wir die Situation zusammen meistern“, sagt Zeynep Begen, die Beiratsvorsitzende.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja