Azubis in Pflegeberufen und im Gesundheitswesen professionell unterstützen

20 Teilnehmer starten ihre Weiterbildung am GK-Mittelrhein

KOBLENZ. Junge Menschen in Pflegeberufen und im Gesundheitswesen bei ihrer praktischen Ausbildung professionell unterstützen – hierfür macht das Bildungs- und Forschungsinstitut (BFI) am Gemeinschafts-klinikum Mittelrhein mit der berufspädagogischen Weiterbildung zum „Praxisanleiter in den Pflegeberufen“ beziehungsweise zum „Praxisanleiter im Gesundheitswesen“ fit.

20 Weiterbildungsteilnehmer sind im neuen Kurs gestartet. Sie erlernen in rund 320 Stunden die erforderlichen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen, um die Aus- und Weiterbildung in ihren Arbeitsbereichen – beispielsweise im Krankenhaus, im Seniorenheim oder im ambulanten Pflegedienst – künftig aktiv mitzugestalten. Als Praxisanleiter leiten und begleiten sie die Auszubildenden und beurteilen ihren individuellen Lernfortschritt. Damit tragen sie auch entscheidend zu einer guten Ausbildung bei. Die Weiterbildung ist berufsbegleitend konzipiert und richtet sich an examinierte Fachkräfte im Gesundheitswesen und in der Altenpflege, sowie an Angehörige anderer Berufsgruppen im Gesundheitswesen mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung.

Mitmachen können sowohl Fachkräfte aus dem GK-Mittelrhein als auch Mitarbeiter anderer Träger. „Dieses Mal kommt die Hälfte der Teilnehmer aus unserem Unternehmen, die andere Hälfte ist von extern. Das ist wieder ein spannender Mix – auch für uns Lehrer“, freut sich Bernd Westbomke, Leiter des Sektors Fort- und Weiterbildung im BFI. Sein Wunsch für diesen Kurs: möglichst viel gemeinsame Zeit im Präsenzunterricht verbringen. „Sollte uns Corona aber einen Strich durch die Rechnung machen, sind wir auch mit E-Learning gut aufgestellt“, ergänzt Kursleiter Peter Giehl.

Der nächste Praxisanleiter-Kurs im GK-Mittelrhein startet am 1. Februar 2021. Weitere Infos gibt es unter www.karriere-gk.de.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja