„Lachtränen garantiert!“ beim Eifel-Literatur-Festival

Eifel. Auch beim 13. Eifel-Literatur-Festival 2018 ist humorvolle Unterhaltung garantiert. Denn mit Elke Heidenreich, Axel Hacke und Jan Weiler kommen drei Autorenpersönlichkeiten in die Eifel, die sich besonders durch ihren Humor einen Namen gemacht haben. Wiederholt tritt Elke Heidenreich beim Eifel-Literatur-Festival auf, wie schon 2003 und 2006. Am 27. April 2018 liest sie in der Stadthalle Bitburg aus ihrem jüngsten Buch „Alles kein Zufall“. Darin schildert sie komische Alltags-Szenen, die uns allen den Spiegel vorhalten.

Axel Hacke ist Kolumnist der „Süddeutschen“ in München und Bestsellerautor. Seine Kolumnen unter dem Titel „Der kleine Erziehungsratgeber“ wurde ein Millionen-Verkaufserfolg. „Lachtränen garantiert!“ heißt sein Programm im Forum Daun. Hacke bringt alle seine Texte mit auf die Bühne und entscheidet erst im Laufe des Abends, welche er vorträgt.

So wird jede Hacke-Lesung zu einer kleinen Wundertüte. Tipp an die Zuhörer: Mit Taschentücher ausstatten, den Lachtränen sind garantiert. Jan Weiler wurde berühmt mit seinem verfilmten Millionenerfolg „Maria, ihm schmeckt’s nicht“. Ganz besonders populär wurde seine Trilogie um das „Pubertier“, dessen erster Band 2014 erschien. Die Schilderungen von der kritischsten Phase für Eltern und Heranwachsende, die Pubertät, traf den Nerv von Millionen Lesern. Auch sie wurden fürs Kino und eine ZDF-Fernsehreihe verfilmt. In Prüm wird Jan Weiler Kostproben davon geben.

Tickets gibt es unter www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder über Ticket-Telefon 0651/ 97 90 777.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja