RSS-Feed

Mehrere Fälle von Werkzeugdiebstahl aus Hütten und Schuppen in Ulmen

Ulmen. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden an gleich drei Stellen Einbrüche in Lagerhallen, Schuppen und Hütten verübt. Alle Tatorte liegen in Ulmen an der Kreisstraße 2 in der Nähe des Maares. In einem Fall wurde ein Gartenhaus aufgehebelt. Aus dem Innern wurde Werkzeuge wie Fugeisen und Hammer entwenden. Auch Silikonkartuschen ließen die Diebe mitgehen. Unweit davon wurde eine alte Lagerhalle angegangen. Hier verschwand ein sogenannter Stromverteilerblock. Auf einen nahegelegenen Holzlagerplatz verschafften sich der oder die Täter Zugang, indem sie eine Sicherungskette am Tor beschädigten. Auf dem Gelände wurde ein Container aufgebrochen und ebenfalls Werkzeug entwendet. Dabei handelt es sich um eine Motorsäge der Marke Stihl Typ 029 sowie eine hochwertige Axt der Marke Friskars.

Hinweise bitte an die Polizei Cochem Tel. 02671-9840 oder per Mail picochem@polizei.rlp.de

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.