Ehrenamt: Land zeichnet Projekte aus

Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt

KREIS MYK. Die Ehrenamtsstelle der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weist auf den vom Land ausgeschriebenen Ideenwettbewerb 2020 unter dem Motto „Ehrenamt 4.0“ hin.  Die zehn besten Projektideen werden mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 Euro prämiert. Einsendeschluss ist der 3. Juli.

Bereits zum vierten Mal sollen im Rahmen des Wettbewerbs ehrenamtlich gestaltete und umgesetzte Projekte ausgezeichnet werden, die digital oder mit digitaler Unterstützung realisiert werden. Beispiele sind Bildungsangebote für den Umgang mit digitalen Medien, eine selbst entwickelte App oder eine interaktive Website für den Verein. Die Gewinner werden im Rahmen des „Digitalforums Rheinland-Pfalz“ am 4. September in Trier ausgezeichnet.

Weitere Informationen sowie das Online-Formular für die Bewerbung sind unter www.wir-tun-wasrlp.de erhältlich.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja