Kinderspielplatz in Gamlen auf Vordermann gebracht

  • Sanierung der Spielgeräte zum Schutz der Kinder
  • innogy fördert ehrenamtliches Engagement über Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“
Die freiwilligen Helfer sind stolz auf den sanierten Spielplatz in Gamlen. (Foto: innogy)

Gamlen. Die Kinder aus Gamlen können sich freuen: Rund 50 freiwillige Helfer aus der Ortsgemeinde haben tatkräftig mit angepackt und den Spielplatz in Gamlen saniert. Die Aktion wurde von innogy im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro unterstützt. Mike Amrath, Projektpate und Mitarbeiter des Energieversorgungsunternehmens innogy hatte seinen Arbeitgeber erfolgreich um die finanzielle Förderung des Projektes gebeten.

Der Kinderspielplatz in Gamlen war dringend sanierungsbedürftig, da er nicht mehr den vorgeschriebenen Sicherheitsstandards entsprach. So haben die Bürger aus Gamlen marode Hölzer an den Spielgeräten ausgetauscht, damit die Kinder die Einrichtungen wieder gefahrlos nutzen können.
Des Weiteren haben die Helfer unter einem vorhandenen Klettergerüst ein Fallschutz mit Hackschnitzel erstellt, um auch hier die Verletzungsgefahr beim Spielen zu mindern. Im letzten Herbst ist bei einem Sturm der einzige, schattenspendende Baum am Spielplatz umgefallen, so dass auch in einem zwei neue Bäume angepflanzt wurden. Projektpate Mike Amrath freut sich über das Ergebnis: „Ohne die Unterstützung von innogy wäre die Sanierung des Spielplatzes in diesem Umfang nicht möglich gewesen. Aber besonders bedanke ich mich für das Engagement der Dorfgemeinschaft. So sieht Einsatz im Dorf und für das Dorf aus. Das ist was unser Landleben ausmacht.“

Bei „aktiv vor Ort“ handelt es sich um eine Initiative der innogy, bei dem sich Mitarbeiter in ihrer Freizeit für Mitmenschen engagieren. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seiner Region einbringt, erhält bis zu 2.000 Euro für die Maßnahme. innogy unterstützt so das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja