Regionales Streitschlichtertreffen 2015

Weggeschaut, ignoriert, gekniffen – Zivilcourage

streitschlichter_17_15Bernkastel-Kues. Am Freitag, dem 17. April, trafen sich in der Mensa der Freiherr-vom-Stein- Realschule plus Bernkastel-Kues über 140 Streitschlichterinnen und Streitschlichter, um sich mit genau diesem Thema auseinanderzusetzen – Zivilcourage.

Weiterlesen

Forum 1 Welt sucht Helfer und Helferinnen für das Fest der Nationen am 14.6.2015

Gerolstein. Die Vorbereitungen zum Fest der Nationen laufen auf Hochtouren. Gesucht werden Helfer und Helferinnen für Dekoration, Küchendienst, Bon-Verkauf, Kinderprogramm, Auf- und Abbau u.v.m. Interessenten melden sich bitte unter der Telefonnummer 06591-5034, Adrian-Gerolstein@t-online.de Weitere Informationen zu den vorangegangenen Veranstaltungen Fest der Nationen unter www.forum1welt.de.

Informationsabend für Existenzgründer

„Wie mache ich mich selbstständig? In 7 Schritten zum Erfolg“

Logo wfgDaun. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH möchte in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Industrie- und Handelskammer Trier interessierten Existenzgründern die Möglichkeit geben, sich umfangreich über die Chancen und Risiken einer Gründung zu informieren. Weiterlesen

Erneut weniger neue Auszubildende – Viele Lehrstellen unbesetzt

Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2014 schlossen in Rheinland-Pfalz 10.380 Frauen und 16.014 Männer einen Ausbildungsvertrag im Dualen System ab. Wie das Statistische Landesamt nach vorläufigen Auswertungen mitteilt, waren das insgesamt 123 weniger als im Vorjahr (minus 0,5 Prozent). Weiterlesen

Orgelmusik zum Muttertag

Traben-Trarbach. Am Sonntag, 10. Mai, um 18 Uhr, spielt Kreiskantor Joachim Schreiber auf der restaurierten Stumm-Orgel in Trarbach sein Programm Orgelmusik zum Muttertag. Weiterlesen

Neue Maßnahmen für den Kinderschutz und für Familien im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Kinderschutz erreicht immer mehr gesellschaftliche Gruppen

Landrat Gregor Eibes
Landrat Gregor Eibes

Bernkastel-Wittlich. Die Initiative „Guter Start ins Kinderleben – Erziehungskompetenz stärken!“ findet weiterhin hohe fachliche Aufmerksamkeit. Insgesamt 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die siebte Kinderschutz-Netzwerkkonferenz in Wittlich. Landrat Gregor Eibes begrüßte die Netzwerkkonferenz-Teilnehmenden mit einem engagierten Blick auf Kinder und deren Familien.

Weiterlesen

Alexander Licht MdL als Kreisvorsitzender der CDU wiedergewählt

Geschlossene CDU Bernkastel-Wittlich – Landtagswahl 2016 im Visier

neuer Kreisvorstand der CDU Bernkastel-Wittlich - vordere Reihe von links nach rechts: der Kreisvorsitzender Alexander Licht MdL, Petra Thull - Binsfeld, Vera Höfner – Thalfang, Elke Schnabel - Reil, Andrea Kein -  Wittlich, Erika Müllers - Morbach, Nora Wippermann - Maring-Noviand, Andreas Hackethal - Bernkastel-Kues, Karina Wächter - Ürzig, Roland Bender – Enkirch.  Hintere Reihe von links nach rechts:  Hubertus Kesselheim  - Traben-Trarbach, Jürgen Mayer -  Niederscheidweiler, Marc Spaniol - Bernkastel-Kues, Michael Mies - Altrich, Christoph Thieltges - Dreis und Ulf Hangert - Brauneberg
neuer Kreisvorstand der CDU Bernkastel-Wittlich – vordere Reihe von links nach rechts: der Kreisvorsitzender Alexander Licht MdL, Petra Thull – Binsfeld, Vera Höfner – Thalfang, Elke Schnabel – Reil, Andrea Kein – Wittlich, Erika Müllers – Morbach, Nora Wippermann – Maring-Noviand, Andreas Hackethal – Bernkastel-Kues, Karina Wächter – Ürzig, Roland Bender – Enkirch.
Hintere Reihe von links nach rechts: Hubertus Kesselheim – Traben-Trarbach, Jürgen Mayer – Niederscheidweiler, Marc Spaniol – Bernkastel-Kues, Michael Mies – Altrich, Christoph Thieltges – Dreis und Ulf Hangert – Brauneberg

Dreis. Der neue Kreisvorsitzende ist auch der alte. Alexander Licht MdL (Brauneberg) wurde in der Dreyshalle in Dreis erneut zum Kreisvorsitzenden der CDU Bernkastel-Wittlich gewählt. Auf Licht, der den Kreisverband bereits seit 1992 führt, entfielen 92 Ja-Stimmen. Große Zustimmung gab es auch für Lichts bisherige und künftige Stellvertreter: Andreas Hackethal, Morbach (102 Ja), Christoph Thieltges, Dreis (86 Ja) und Michael Mies, Altrich (87 Ja). Mit 99 Stimmen wurde Kreisschatzmeister Thomas Kröffges im Amt bestätigt. Weiterlesen

Investition in die Zukunft = Gut für die Region

Die Kreissparkasse Vulkaneifel hat ihre neue Hauptstelle eingeweiht.
12 Millionen Euro wurden in die Modernisierung investiert

Daun. Knapp drei Jahre hat sie gedauert, die Generalsanierung der Hauptstelle der Kreissparkasse Vulkaneifel in der Kreisstadt Daun. Generalsanierung bedeutet nach rund 35 Jahren die Aufstockung einer weiteren Büroetage in Leichtbauweise auf dem Haupttrakt, der Anbau eines neuen Treppenturms samt Aufzug, sowie die Komplettsanierung der Büros und Kundenhalle.

Weiterlesen

MdL Herbert Schneiders: Die Gewährleistung der Sicherheit in unserem Land muss Priorität haben

v.l.n.r.: Erster Polizeihauptkommissar und Dienststellenleiter Alfred Haas, Kriminaldirektor und stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Wittlich Roland Maurer Landtagsabgeordneter Herbert Schneiders, Kriminalhauptkommissar und stellvertretender Dienststellenleiter Peter Teusch Fptpo: Polizei Daun
v.l.n.r.: Erster Polizeihauptkommissar und Dienststellenleiter Alfred Haas, Kriminaldirektor und stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Wittlich Roland Maurer
Landtagsabgeordneter Herbert Schneiders, Kriminalhauptkommissar und stellvertretender Dienststellenleiter Peter Teusch
Fptpo: Polizei Daun

Daun. „Im Rahmen ihrer Woche der Inneren Sicherheit besuchen Delegationen der CDU-Landtagfraktion vom 20. April – 24. April 2015 verschiedene Polizeibehörden und -einrichtungen in Rheinland-Pfalz. Denn die Gewährleistung der Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger ist unsere zentrale Aufgabe. Wir brauchen mehr und nicht weniger Polizisten“, erklärt der Dauner CDU-Abgeordnete Herbert Schneiders. In den kommenden Tagen werden Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion Polizeidienststellen besuchen, um sich vor Ort ein Bild über die aktuelle Lage zu machen. Er selbst besuchte heute am 21.04.2015 die Dauner Polizeiinspektion. Weiterlesen

Drei neue RWE-Ladesäulen für Elektrofahrräder im Ferienland Bernkastel-Kues

 

Am 21. April 2015 nahmen der hauptamtliche Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues Leo Wächter und Bürgermeister Wolfgang Port (vordere Reihe, von links) die drei neuen RWE-Ladesäulen für E-Bikes offiziell in Betrieb. Hintere Reihe, v.l.: Jörg Lautwein, Leiter des Mosel-Gäste Zentrums, Marco Felten, Michael Arens (beide RWE Deutschland) und Frank Wagner vom Fahrradgeschäft „Funbike Team“.
Am 21. April 2015 nahmen der hauptamtliche Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues Leo Wächter und Bürgermeister Wolfgang Port (vordere Reihe, von links) die drei neuen RWE-Ladesäulen für E-Bikes offiziell in Betrieb. Hintere Reihe, v.l.: Jörg Lautwein, Leiter des Mosel-Gäste Zentrums, Marco Felten, Michael Arens (beide RWE Deutschland) und Frank Wagner vom Fahrradgeschäft „Funbike Team“.

In Bernkastel-Kues können Elektroradler die Akkus ihrer Räder ab sofort an drei neuen RWE-Ladesäulen und an den Ladesteckdosen im Fahrradkeller kostenlos und schnell wieder aufladen. Die „Tankstellen“ für Elektrofahrräder befinden sich am Mosel-Gäste-Zentrum (Tourist-Information) in der Straße Gestade 6 in Bernkastel-Kues. Heute nahmen Bürgermeister Wolfgang Port und der hauptamtliche Beigeordnete der Verbandsgemeinde Leo Wächter die drei „Tankstellen“ und die Ladesteckdosen im Fahrradkeller offiziell in Betrieb. Mit dabei waren auch Jörg Lautwein, Geschäftsführer des Mosel-Gäste-Zentrums sowie Repräsentanten von RWE Deutschland. Weiterlesen

RWE Deutschland stellt Ortsgemeinde Mülheim an der Mosel eine E-Bike-Ladestation kostenlos zur Verfügung

Nahmen die neue RWE-Ladesäule für Elektrofahrräder an der Tourist-Information in Mülheim an der Mosel offiziell in Betrieb: Günter Fehres von der Ortsgemeinde, Kommunalbetreuer Marco Felten (RWE), Leo Wächter (hauptamtlicher Beigeordneter) von der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues sowie Karlheinz Hepp von der Nachbargemeinde Brauneberg (v.l.).
Nahmen die neue RWE-Ladesäule für Elektrofahrräder an der Tourist-Information in Mülheim an der Mosel offiziell in Betrieb: Günter Fehres von der Ortsgemeinde, Kommunalbetreuer Marco Felten (RWE), Leo Wächter (hauptamtlicher Beigeordneter) von der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues sowie Karlheinz Hepp von der Nachbargemeinde Brauneberg (v.l.).

An der Tourist-Information können Elektroradler die Akkus ihrer E-Bikes ab sofort in Mülheim an der Mosel in der Hauptstraße 60 schnell wieder aufladen. Dort nahmen Repräsentanten von RWE Deutschland die neue „Tankstelle“ für Elektrofahrräder gemeinsam mit dem ersten Beigeordneten Günter Fehres von der Ortsgemeinde sowie Leo Wächter, hauptamtlicher Beigeordneter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, sowie Vertretern der Orts- und Nachbargemeinde offiziell in Betrieb. Weiterlesen