Große Unterstützung für Opfer der Unwetterkatastrophe über Online-Portal Fluthilfe

„Die Online-Plattform Fluthilfe wird rege in Anspruch genommen – das ist ein beeindruckendes Zeichen der großen Hilfsbereitschaft und gelebten Solidarität der Menschen in Rheinland-Pfalz mit den Opfern der Unwetterkatastrophe. Von `Bagger mit Fahrer´, Unterbringung im eigenen Zuhause, Unterstützung bei Aufräumarbeiten am Wochenende oder Unterbringung von Kleintieren – es gibt unglaublich viele tolle und kreative Angebote, die häufig mit großem persönlichem Einsatz verbunden sind. Das freut mich besonders“, machte Sozialminister Alexander Schweitzer deutlich. Weiterlesen

Porsche spendet eine Million Euro für Soforthilfe in Flutgebieten

Mit einer Spende in Höhe von einer Million Euro unterstützt die Porsche AG das Bündnis Aktion Deutschland Hilft e.V. in seiner Arbeit in den Flutgebieten. Das Geld geht in die Soforthilfe für Flutopfer und stärkt zudem den Einsatz der verschiedenen Rettungsorganisationen in den betroffenen Regionen. Zusätzlich ruft der Sportwagenhersteller seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu privaten Spenden auf. Entsprechende Möglichkeiten stehen auf der internen Plattform „Porsche hilft“. Weiterlesen

Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz

(Datenstand vom 24.07.2021, 11:10 Uhr)

Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit Beginn der Pandemie gab es 156.732 laborbestätigte Infektionen im Land – das sind 47 mehr als am Vortag (156.685). 1.346 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 1.334). 9.097 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins Krankenhaus gebracht (Vortag: 9.096). 3.904 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben – nicht mehr als am Vortag. Die landesweite Inzidenz bleibt bei 15,4. Weiterlesen

Soforthilfe für vom Hochwasser betroffene Unternehmen

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz stellt für die von der Flutkatastrophe betroffenen Unternehmen Soforthilfe zur Verfügung, um die Räumung und Reinigung zu unterstützen. Dies haben Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt bekannt gegeben. Die Höhe der Soforthilfe beträgt 5.000 Euro. Weiterlesen

Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz

(Datenstand vom 23.07.2021, 14:10 Uhr)

Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit Beginn der Pandemie gab es 156.685 laborbestätigte Infektionen im Land – das sind 86 mehr als am Vortag (156.599). 1.334 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 1.284). 9.096 Personen wurden seit Beginn der Pandemie ins Krankenhaus gebracht (Vortag: 9.067). 3.904 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben – 7 mehr als am Vortag (3.897). Die landesweite Inzidenz steigt auf 15,4 (Vortag 15,3). Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja