Immer mehr Menschen erhalten Grundsicherung vom Staat

Bad Ems (dpa/lrs) – Die Zahl der Menschen, die im Alter und bei Erwerbsminderung vom Staat eine Grundsicherung erhalten, ist in Rheinland-Pfalz weiter gestiegen. Im vergangenen Jahr seien rund 48.700 Menschen betroffen gewesen, 3,1 Prozent mehr als 2019, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mit. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl damit um 36,4 Prozent gestiegen. Rund die Hälfte der derzeit betroffenen Menschen gilt als dauerhaft voll erwerbsgemindert. Männer sind hierbei mit einem Anteil von 55,4 Prozent etwas häufiger vertreten als Frauen.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja