Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Zur Lage im Kreis Birkenfeld

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 13.217 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 263 Todesfälle und 10.338 genesene Fälle. 2.566 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis Bisher bekannt Todesfälle Genesen Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000
Ahrweiler 411 3 351 15
Altenkirchen 305 12 237 18
Alzey-Worms 467 11 367 38
Bad Dürkheim 466 12 370 36
Bad Kreuznach 414 7 322 22
Bernkastel-Wittlich 336 2 255 40
Birkenfeld 194 3 123 71
Bitburg-Prüm 489 6 300 135
Cochem-Zell 190 1 168 24
Donnersbergkreis 208 9 175 20
Germersheim 448 9 356 26
Kaiserslautern 307 1 217 19
Kusel 147 1 136 9
Mainz-Bingen 775 25 584 40
Mayen-Koblenz 614 17 458 35
Neuwied 627 5 408 43
Rhein-Hunsrück 254 6 220 17
Rhein-Lahn-Kreis 255 7 201 23
Rhein-Pfalz-Kreis 476 5 380 24
Südliche Weinstr. 211 4 180 14
Südwestpfalz 166 3 144 18
Trier-Saarburg 470 12 386 26
Vulkaneifel 180 5 138 45
Westerwaldkreis 668 23 563 20
Stadt        
Frankenthal 109 2 83 21
Kaiserslautern 350 6 291 16
Koblenz 395 20 329 19
Landau i.d.Pfalz 108 2 87 24
Ludwigshafen 745 3 609 35
Mainz 1312 28 1005 67
Neustadt Weinst. 170 2 153 15
Pirmasens 61 0 51 17
Speyer 179 1 157 12
Trier 270 1 205 17
Worms 362 8 317 23
Zweibrücken 78 1 62 32

Stand: 14:10 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Diese Zahlen können vereinzelt von den durch die Kreisverwaltungen kommunizierten Zahlen abweichen.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Gemeldete gelten alle Menschen mit COVID-19 Erkrankung mit Meldedatum der letzten 7 Tage, pro 100.000 Einwohner.

Zur Lage im Kreis Birkenfeld

Mit einem Wert von 71 hat die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Birkenfeld den Signalwert von 50 Infizierten pro 100.000 Einwohnern überschritten. Das Hochschnellen ist vor allem auf eine Nachmeldung von Corona-Infektionen aus der US-Militärgemeinde zurückzuführen. Der Leiter der regionalen Task Forces, Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, hat für morgen eine lokale Task Force einberufen, um über die weiteren Maßnahmen zu beraten.

Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung bietet die Internetseite www.corona.rlp.de.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja