RSS-Feed

Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“

Am 31. Oktober 2017 wird es 500 Jahre her sein, dass der Augustinermönch Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg angeschlagen haben soll. Durch den gerade erfundenen Buchdruck verbreiteten sich seine Gedanken in Windeseile und führten zur Spaltung der evangelischen von der katholischen Kirche.

Reformation kann jedoch nicht auf den Namen Martin Luther begrenzt werden, auch wenn dieser Tag als Urdatum der Reformation gefeiert wird. Andere Männer und Frauen vor ihm, neben ihm und nach ihm haben mit ihren Gedanken in das gleiche Horn gestoßen.

Aus Anlass dieses Jahrhundertjubiläums gestalten Bund, Länder, Landeskirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Festjahr, welches am 31. Oktober 2016 eingeläutet wird und im gesetzlichen Feiertag am 31. Oktober 2017 gipfelt. Einige Höhepunkte des Reformationsjubiläums sind unter anderem Open-Air-Gottesdienste, Kirchentage, Pop-Oratorium, Weltausstellung und andere unzählige Veranstaltungen.

Die Planungen für dieses Reformationsjubiläum laufen derzeit auf allen Ebenen. Im Kirchenkreis Trier und auch in unserer Evangelischen Kirchengemeinde hier in Prüm laden wir am 31. Oktober zu einer „Nacht der Kirchen“ ein. Durch verschiedene Beiträge soll das Thema „Reformation“ von unterschiedlichen Seiten beleuchtet werden.

Dazu wird es bereits am Montag, den 05.09. um 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus Prüm, Hillstraße 15, ein koordinierendes Treffen geben, bei dem es eine Abgleichung aller Gruppen über die Beiträge geben wird. Herzliche Einladung an alle Gruppenleitenden und sonstigen Interessierten, die Beiträge beisteuern wollen.

Zur „Nacht der Kirchen“ am 31. Oktober geht es los um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der Ev. Kirche Prüm und im Anschluss daran präsentieren dann die einzelnen Gemeindegruppen ihre jeweiligen Projekte.

Aktuelle Informationen unter: www.evangelische-kirche-pruem.de

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.