Lewentz lobt neuen Sonderpreis für Landeswettbewerb 2020 aus

Erstmalig lobt Innenminister Roger Lewentz in diesem Jahr den Sonderpreis „Mehr Grün im Dorf“ im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ aus. Damit ergänzt der Preis die Riege der Sonderpreise zur Innenentwicklung, Demografie sowie kinder- und jugendfreundlichen Dorferneuerung und soll weitere Teilnehmergemeinden zum Mitmachen bewegen.

„Klimaschutzaspekte spielen auch im Kleinen eine große Rolle. Innovative Ideen und konkrete Maßnahmen in den Dörfern wollen wir unterstützen und finanziell fördern. Deshalb haben wir dem Landeswettbewerb mit dem Sonderpreis „Mehr Grün im Dorf“ einen neuen Baustein hinzugefügt“, so Innenminister Roger Lewentz. Mehr Grün könne das Dorfklima nachhaltig verändern, die Dorfgestaltung positiv beeinflussen und gesünderen Lebensbedingungen vor Ort dienen.

Alle Gemeinden, die es in den Landesentscheid schaffen, erhalten im Rahmen von „Mehr Grün im Dorf“ einen Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro. Innenminister Lewentz hat bereits den Startschuss für den Landeswettbewerb 2020 „Unser Dorf hat Zukunft“ gegeben. Teilnehmende Gemeinden können ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20. März 2020 bei der jeweilig zuständigen Kreisverwaltung einreichen. Die Sonderpreise „Innenentwicklung“ in der Haupt- und Sonderklasse sind mit jeweils 3000 Euro dotiert, die Sonderpreise „Demografiepreis Dorferneuerung“ und „Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung“ mit jeweils 5000 Euro.

Alle Informationen zum Wettbewerb und den Bewertungskriterien finden Sie hier:

https://mdi.rlp.de/de/unsere-themen/staedte-und-gemeinden/foerderung/dorferneuerung/wettbewerbe/

 

Mit freundlichen Grüßen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja