Ruwertaler Reisedienst übernimmt O.V.B. Becker

Standort und Arbeitsplätze durch luxemburgischen Investor gesichert

Trier, 18.11.2019. Die Zukunft für O.V.B. Omnibus-Verkehre-Becker ist gesichert. Mit der Ruwertaler Reisedienst GmbH wurde ein Investor gefunden der den Geschäftsbetrieb einschließlich aller 42 Arbeitsplätze übernimmt. Am 14.11. wurde ein entsprechender Unternehmenskaufvertrag mit dem Insolvenzverwalter geschlossen.

Der Geschäftsbetrieb wurde durch den Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Christoph Grünen LL.M. aus der Insolvenzverwalterkanzlei Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt Insolvenzverwalter Rechtsanwälte Partnerschaft mbB mit Sitz in Trier seit Insolvenzantragsstellung im Mai 2019 fortgeführt.

Sämtliche Touren im Linien- und Schülerverkehr, wie auch individuelle Buchungen konnten durchgeführt werden. Die Zusammenarbeit mit zwei regionalen Omnibusunternehmen, für die O.V.B. als Subunternehmer tätig war, wurde zum 31.10.2019 ordnungsgemäß beendet.

„Ich freue mich, dass ich bereits am vergangenen Samstag gemeinsam mit Herrn Siedler den Mitarbeitern berichten konnte, dass alle Arbeitsplätze auch langfristig erhalten bleiben. Aufgrund der in den vergangenen Monaten umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen und dem erfolgreichen Investorenprozess konnte so eine tragfähige Zukunft für das Unternehmen und den Standort gefunden werden.“, so Insolvenzverwalter Grünen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja