Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer veranstaltet am 21. März ein Wein-Colloquium in Ockfen zum Thema „Winzersprache an Mosel und Saar“

Ockfen. Die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer lädt ihre Weinschwestern und Weinbrüder mit Familie und Gästen am Samstag, 21. März 2020 zum „Wein-Colloquium“ nach Ockfen ein. Beginn ist um 15:00 Uhr mit einem Weinempfang und Begrüßung durch den Weingutsbesitzer und Weinbruder Otto Minn und Bruderschaftsmeister Helmut Orth vor und in der Vinothek des Weingutes. Das familiengeführte Weinhotel „Klostermühle“ liegt idyllisch am Ockfener Bach in der Nähe der Saar. Anschließend gibt es einen Vortrag von Frau Prof. Dr. Maria Besse über die „Winzersprache an Mosel und Saar“ mit Weinbegleitung und ein Abendessen mit 4-Gängen. Das Menü wird mit Weinen aus dem Weingut und der bruderschaftseigenen Vinothek komplettiert.

Die Winzersprache belegt den begrifflichen Wandel in der deutschen Weinkultur. Frau Professorin Dr. Maria Besse von der Universität des Saarlandes hat sich im Rahmen eines Forschungsprojekts diesem Thema gewidmet und ist Mitherausgeberin „Wörterbuch der deutschen Winzersprache“. Ihr Vortrag behandelt die bereits in weiten Teilen historisch gewordene Terminologie der deutschsprachigen Winzer. Das Ende der Veranstaltung ist um 21:00 Uhr geplant. Der Kostenbeitrag für das Programm beträgt 59,00 Euro pro Person für Mitglieder und Partner bzw. 71,50 Euro pro Person für Gäste. Ein Bustransfer wird gegen Aufpreis angeboten. Die Anmeldung nimmt Bruderschaftsmeister / Secretarius Helmut Orth bis Freitag, 13. März 2020 unter Tel.: 06322/98 01 72, mobil: 0173/53 67 551 oder per E-Mail: helmut@orth-mail.de gern entgegen. Weitere Informationen über die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer e.V. gibt es im Internet unter www.weinbruderschaft-mosel-saar-ruwer.de.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja