24 Stunden auf dem Rennrad

simon_32_14Kelberg/Nürburgring. Für Andreas Simon aus Kelberg hat sich die Teilnahme beim 24 Stunden Radrennen am Nürburgring gelohnt. 17 Runden in 24 Std. mit dem Rennrad auf der Nordschleife und Grand Prix Kurzanbindung ist er gefahren. Insgesamt hat er 445 Kilometer bei 8400 Höhenmeter zurückgelegt. Von 386 gestarteten Einzelfahrern belegte Simon einen beachtlichen 12. Platz in seiner Altersklasse.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja