45. ADAC-Rallye Oberehe 2016 – next level – am 05. und 06. August 2016

Starterfeld der Extraklasse, Teams aus fünf Nationen am Start

Oberehe/Hillesheim. Nach sportlicher Aufwertung durch den Deutschen Motorsport Bund (DMSB), startet der MSC Oberehe seine 45. Auflage der Rallye Oberehe mit dem passenden Slogan – next level – erstmals als Lauf zum DMSB Rallye Pokal R70 am Samstag, 06. August auf dem Marktplatz in Hillesheim in eine neue Liga.

Aufgrund der sportlichen Aufwertung dürfen in diesem Jahr erstmals bis zu 70 Kilometer Bestzeitprüfungen unter die Räder genommen werden. „Wir freuen uns auf das neue Prädikat, und stellen uns gerne der neuen organisatorischen Herausforderung“, kommentiert der MSC Vorsitzende Wolfgang Bürgel. Insgesamt starten nahezu 150 Rallyeteams aus fünf Nationen in Hillesheim.

Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Zur Titelverteidigung hat sich der Saarländische Vorjahressieger Jörg Broschart im Mitsubishi Evo 9 bereits fix angemeldet, mit der Hoffnung, auch diesmal der Rallye den Stempel als Gesamtsieger aufzudrücken. Doch die diesjährige Liste der Kontrahenten ist gigantisch, denn mit der sportlichen Aufwertung der Rallye Oberehe ist die Qualität des Starterfeldes so gut wie nie. Insgesamt treten weit über 20 starke Allradfahrzeuge in der großen Klasse zum Titelkampf an, das ist für uns absoluter Rekord, freut sich der Vereinsvorsitzende Wolfgang Bürgel, aber eine tolle Belohnung für das gesamte Organisationsteam das bereits seit Monaten unentwegt mit den Planungen beschäftigt ist.

Wertungslauf zum Luxemburger Championat

Nicht minder an der Zahl vertreten, die große Delegation aus Luxemburg, zumal die diesjährige Rallye Oberehe als Lauf zur Luxemburgischen Meisterschaft gewertet wird. Hierbei dürfte Meisterschaftsleader Patrick Gengler im Mitsubishi Evo 9 das Maß der Dinge sein, und könnte ebenfalls für einen Gesamtsieg ganz sicherlich in Frage kommen.

Youngtimer Trophy auch in diesem Jahr am Start

Ein weiteres Highlight der Oberehe 2016 sind die Teams der Youngtimer Trophy. In Hillesheim werden über 20 Teams mit klangvollen Namen und Fahrzeugen am Start erwartet. Hier werden Andreas Gerst im Ford Escort oder der Belgier Rainer Hermann im Opel Ascona 400 als große Favoriten gehandelt.

Internationale Vorwagentruppe bildet den Auftakt

Traditionell bekannt ist auch das Internationale starke Vorwagenfeld, das sich auch in diesem Jahr sicherlich wieder sehen lassen kann und vor dem eigentlichen Starter-Feld den spektakulären Auftakt bildet.

Landmeister Henk Vossen zum 25. Male am Start

So kommt traditionsgemäß der 3-fache NL-Champion Henk Vossen (Mitsubishi Evo X) heuer schon zum 25. Mal zur Oberehe um einen letzten Test für die den bevorstehenden WM-Lauf in Trier und Frankreich durchzuführen. Die Publikumslieblinge, Frans Verbass (NL) und Achim Korden werden mit ihren Super Mini Kit Cars sicherlich wieder für eine große Show sorgen. Opel Werksmannschaft zu Gast bei der Oberehe im Werks-Porsche 997 GT III wird der mehrfache Holländische Rallyemeister Jan van der Marel ebenfalls ein weiteres Highlight der 45. Oberehe sein, begleitet wird Jan in diesem Jahr von seinem Sohn Timo, der als Opel Werkspilot mit einem Opel ADAM R2 sein Debüt bei der diesjährigen Rallye Oberehe geben wird. Insgesamt werden 15 schnelle Vorwagen das große Spektakel eröffnen und einläuten.

Top Zuschauerpunkte

Die besten Zuschauerpunkte befinden sich in diesem Jahr u.a. in den Gemeinden Niederbettingen, Roth, Büscheich, Gees und in Berlingen. Hierbei ist für eine gute Bewirtung der Gäste unmittelbar an der Piste wieder bestens gesorgt. Der MSC Oberehe freut sich schon auf viele Gäste zur 45. ADAC Rallye am 05. August 2016.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.msc-oberehe.de

Dankeschön

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle den betroffenen Anwohnern, den Gemeinden und Landwirtschaftlichen Anliegern entlang der Rallyeroute ohne deren Entgegenkommen und großartige Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich wäre. Der MSC Oberehe möchte sich ebenfalls bei allen Genehmigungsbehörden sowie bei den vielen freiwilligen Helfern, Einsatz- und Rettungskräften sowie den Sponsoren ganz herzlich bedanken. Besonderer Dank gilt der Verbandsgemeindeverwaltung und der Stadt Hillesheim.

Programm

Freitag, 5. August
Ab 17:00 Uhr: technische Abnahme der Rallyeboliden vor der Markthalle mit Bewirtung

Samstag, 6. August
12:00 Uhr: Start der 45. ADAC Rallye Oberehe auf dem Marktplatz mit Fahrervorstellung und Interviews
ab 13:00 Uhr: Wertungsprüfungen mit Top Zuschauerpunkten
ab 17:15 Uhr: Zielankunft 1. Teilnehmer
ab 20:30 Uhr: Start zur großen Rallyeparty in der Markthalle mit Siegerehrung bei freien Eintritt

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja