RSS-Feed

Bürgermeisterkandidat Hans Peter Böffgen unterwegs an der Oberen Kyll, im Hillesheimer und im Gerolsteiner Land

Gerolstein. Das vergangene Wochenende begann für ihn mit der Einladung zur Europa Konferenz mit dem Europa Abgeordneten Norbert Neuser und der Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt auf der Kasselburg in Pelm. Für Hans Peter Böffgen ist  “ein Europa ohne Grenzkontrollen und mit einer gemeinsamen Währung gerade auch für uns in der Grenzregion D – B – Lux – NL enorm wichtig.

Neben den Pendlern profitieren unsere Handwerksbetriebe von interessanten Aufträgen unserer Nachbarn und die gesamte Tourismusbranche von den belgischen und niederländischen Feriengästen. Viele touristische und Ehrenamtsprojekte konnten auch in den Verbandsgemeinden Obere Kyll, Hillesheim und Gerolstein nur Dank einer EU Leader oder Interreg Förderung realisiert werden. Ich werde als Bürgermeister und  Mitglied der LAG Vulkaneifel weitere Förderanträge auf den Weg bringen, um wichtige Projekte in unserer neuen Verbandsgemeinde zu realisieren.“

Als Touristiker war Hans Peter Böffgen am Samstagvormittag zur Eröffnung des Natur- & Erlebniswandergebietes „Hirschbergsattel“ nach Birgel eingeladen. Neben den drei Rundwanderwegen begeisterte ihn dort vor allem die „Bielenhof Alm“ – die vermutlich einzige Alm in der gesamten Vulkaneifel.  „Ein großartiges Angebot haben die „Birgeler“ da mit viel Herzblut und noch mehr ehrenamtlichem Engagement geschaffen. Von diesem Angebot werden Einheimische, Gäste und Betriebe gleichermaßen profitieren.“

Am Samstagnachmittag hieß es für den Mountainbiker Hans Peter Böffgen beim Rennen rund um den Nerother Sportplatz im Trail Park Vulkaneifel  „Mitten drin – statt nur dabei“.  Sein Fazit mit etwas schweren Beinen nach mehreren Stunden im Rennsattel: „Eine tolle Strecke und eine mit großem Engagement ehrenamtlich organisierte Premierenveranstaltung der Nerobiker. Gerne werde ich als Bürgermeister das ehrenamtliche Engagement in unseren Gemeinden und Vereinen unterstützen. Ich bin selbst seit vielen Jahren überzeugter Ehrenamtler und weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig eine solche Unterstützung ist.“

Am Sonntagmorgen war Hans Peter Böffgen mit Familie beim Verbandsgemeinde Feuerwehrtag der Oberen Kyll in Stadtkyll zu Gast. Beindruckt zeigte er sich von den  ehrenamtlichen Eigenleistungen der Stadtkyller Feuerwehr in das neue Fahrzeug HLF10 und den „alten“ Unimog.

 

In Gesprächen mit KFI Harald Schmitz und Wehrleiter Sascha Loebens wurde noch einmal ganz deutlich, wie wichtig gut ausgebildete und ausgerüstete Feuerwehren in der neuen Verbandsgemeinde sind. Für Hans Peter Böffgen ist klar „auf unsere Freiwilligen Feuerwehren können wir sehr stolz sein. Sie sind in den Gemeinden sind unverzichtbar und müssen vom Bürgermeister, den Gremien und der Verwaltung der neuen Verbandsgemeinde weiterhin Wertschätzung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, eine moderne, leistungsfähige Ausrüstung und größtmögliche Unterstützung bekommen.“

Zum Abschluss eines rundum gelungenen Wochenendes war er am Sonntagnachmittag beim Sportfest in seiner Heimatgemeinde Pelm zu Gast und konnte dort u.a. den Siegerpokal im Bubble Soccer Turnier an die Handball Herrenmannschaft seines SV Gerolstein übergeben. Seit vergangener  Woche ist die Homepage des Kandidaten online. Die Bürgerinnen und Bürger sind unter www.hans-peter-boeffgen.de herzlich eingeladen, sich über den Menschen und Bürgermeisterkandidaten zu informieren und Kontakt mit ihm aufzunehmen.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.