RSS-Feed

Das wildromantische Tal der Prüm

Schalkenmehren. Der Eifelverein Ortsgruppe Schalkenmehren bietet am 15. September eine Exkursion im Naturpark Südeifel an. Start der Wanderung ist am Parkplatz an den Irreler Wasserfällen. Das Flüßchen Prüm hat sich zwischen den Orten Prümzurlay und Irrel tief in das Ferschweiler Plateau eingegraben. Die Oberhänge des Kerbtales bestehen aus zerklüftetem Sandstein, die Unterhänge aus Ton, Mergelgestein und Gips.  In der letzten Eiszeit wurde der Hang instabil und Felsstürze stauten die Prüm auf. Leichte Sedimente wurden abtransportiert und zurück blieben Felsbrocken, die heute noch der Prüm den Weg Richtung Mosel erschweren. Über eine Holzbrücke werden zunächst die Stromschnellen überquert. Es folgt der Anstieg über gut erschlossene Wanderwege hinauf durch die bizarren Sandsteinmassive. Der Felsenweg erschließt dem Wanderer spektakuläre Naturschutzgebiete und Naturdenkmäler. Er führt unter anderem durch die Teufelsschlucht, durch schmale Felsspalten, vorbei an riesigen Felstürmen und mächtigen Steinblöcken mit bizarren Verwitterungsformen hin zu dem Trockenrasen des Naturschutzgebietes Kelterdell.

An der Liborius Kapelle, hoch über dem Sauertal gelegen, hat der Mitwanderer dann einen herrlichen Blick auf das romantische Echternach, die älteste Stadt des Großherzogtums Luxemburg. Nach der Besichtigung einer in den Sandstein gehauenen Klause beginnt der Abstieg in die Abteistadt. Die ca. 14 km lange Wanderung endet mit der Besichtigung der Willibrordus Basilika. Abschlusseinkehr im mittelalterlichen Stadtzentrum ist vorgesehen.

Nichtmitglieder, Naturliebhaber und Gäste sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist um 09:00 Uhr an der Touristinfo Schalkenmehren, Maarstr. 2. Anmeldungen nimmt Wanderführer Winfried Balzert entgegen: Tel.: 06596-961930, od. schicken Sie eine Nachricht an: post@eifelverein-schalkenmehren.de. Informationen zum Programm und weiteren Aktivitäten des Vereins sind ab sofort im Internet unter www.eifelverein-schalkenmehren.de abrufbar.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.