DAUN hat Herz – 8. Dauner Gesundheitstag

Heart, senior, symbol.Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland Todesursache Nummer eins. Rund 40,2 Prozent der Todesfälle in der Bevölkerung traten 2011 infolge einer Herz-Kreislauf-Erkrankung auf – dies belegen Statistiken des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden. Vor allem bei älteren Menschen hat eine Herz-Kreislauf-Erkrankung zum Tod geführt. Der Statistik zufolge waren 92 Prozent der daran Verstorbenen mindestens 65 Jahre alt. Die Todesursache Herzinfarkt wurde 2011 bei insgesamt 55.286 Menschen festgestellt. 55,6 Prozent der Herzinfarkt-Toten waren Männer. Das Herz als wohl wichtigstes Organ des Menschen steht deshalb in diesem Jahr im Mittelpunkt des 8. Dauner Gesundheitstages 2015 „DAUN hat Herz“.
In der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr werden viele Informationen zum Thema Herz und Kreislauf angeboten. Außerdem präsentieren sich an diesem Tag Einrichtungen und Institutionen, die Menschen mit viel Herz zur Seite stehen und bei Schwierigkeiten und Problemen unterstützen.
Besuchen Sie den 8. Dauner Gesundheitstag und informieren Sie sich an unseren Informationsständen, bei Fachvorträgen oder unseren Mitmachaktionen, denn: DAUN hat Herz.

Auftaktveranstaltung

Trommelgruppe der Förderschule Daun:
Trommeln ist Lebensfreude, Herzverbundenheit und aktive Meditation. Schülerinnen und Schüler des St. Laurentius-Förderzentrums Daun werden unter Leitung von Frau Fischer und Frau Freisberg, für einen rhythmischen Auftakt des Gesundheitstages sorgen.

decorated watermelon slices
Vorträge und Mitmachprogramme:

11:00 Uhr: Eröffnung und Rundgang
Stadtbürgermeister Martin Robrecht und Heike Boomgaarden eröffnen den Gesundheitstag mit anschließendem Rundgang und Moderation von Andreas Mayer

11:30 Uhr: Die richtige Ernährung für Bluthochdruckpatienten – Die positiven Auswirkungen einer gesunden Leber und eines gesunden Darms auf das Herz
VHS-Referent: Faramarz Bahadori, Heilpraktiker, Dipl. Osteopath und Physiotherapeut

12:00 Uhr: Der DRK Hausnotruf – schnelle Hilfe im Notfall
Referentin: Anne Klein, DRK Kreisverband Vulkaneifel e.V.

12:30 Uhr: First Responder: Helfer in der Not
Referent: Tim Clauß, DRK Kreisverband Vulkaneifel e.V.

13:00 Uhr: Meditation – Entspannung für’s Herz
Leiterin: Tanja Otto, Eifelwohl – Praxis für Naturheilkunde

14:00 Uhr: „Herz in Bewegung – für ein aktives Leben“
Dr. med. G. Kohl, Internist-Kardiologe, Ltd. Oberarzt Median-Klinik Moselhöhe / Kardiologie, Bernkastel-Kues

15:00 Uhr: Therapeutische Landschaft um Daun
Referenten: Heike Boomgaarden und Dr. Volkhard Bangert

16:00 Uhr: Ich beweg mich – Fit in den Tag
Gelenkschonendes Herz-Kreislauftraining auf Stepps bei flotter Musik, Leitung: Monique Bähr

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja