Die Römische Villa Bodenbach – „Museum in der Landschaft“

Bodenbach. Die Gemeinde Bodenbach lädt am Sonntag, dem 19 Juli 2015, um 11.00 Uhr zur Einweihung und Übergabe der Römischen Villa, als Visualisierungsfläche mit einer Informationsplattform, herzlich ein. Die Villa wurde im ersten Jahrhundert nach Christus gebaut und als landwirtschaftlicher Gutshof genutzt. Um 250 nach Christus zur Festung ausgebaut, mit drei Verteidigungsgräben umgeben und zusätzlichen Schutzmauern gegen die Germanenüberfälle versehen.

Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE

Programm:

11.00 Uhr Begrüßung

Einweihung und Übergabe

Grußworte: Landrat Heinz Peter Thiel, Dr. Marcus Reuter, Landesmuseum Trier

Einsegnung: Dechant Klaus Kohnz

Mittagessen: Römische und heimische Spezialitäten

Führungen auf dem Gelände der Villa, Dr. Peter Henrich, geführte ortsnahe Wanderungen um Bodenbach und musikalische Unterhaltung mit dem Männergesangverein Bodenbach und dem Musikverein Bodenbach, Römische Spiele Geschichten und Erzählungen für groß und klein, Buchvorstellungen und Lesungen römischer Buchautoren.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Die Zufahrt zur Villa ist vom Ort aus beschildert und Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Der Gemeinderat wünscht allen Besuchern einen Informationsreichen und erlebnisreichen Tag, hier an der Römischen Villa Bodenbach.

VILLA Front + Seite 1