Dorf- und Gästefest im Mehren

Vom 22. bis 23. Juli 2017 veranstaltet der Musikverein Mehren e.V. sein traditionelles Dorf- und Gästefest

Mehren. In diesem Jahr gibt es ein besonderes Jubiläum zu feiern: 120 Jahre Blasmusik in Mehren. Das Fest wurde vor nunmehr 40 Jahren, im Jahr 1977, durch den Musikverein ins Leben gerufen. Man hatte zur damaligen Zeit darüber nachgedacht, wie man sich für den Fremdenverkehrsort Mehren, in einer der Blasmusik gemäßen Form, einsetzen könnte. So entstand die Idee, im Sommer für die Gäste, sowie für das einheimische Publikum, ein Fest anzubieten. Durch die große Anzahl der Gäste und den positiven Zuspruch, den dieses Fest fand, ließ man es zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Ortes werden. Aufgrund seiner Struktur nimmt der Musikverein im Geschehen des Ortes eine besondere Stellung ein. Musizieren bereitet den Akteuren Freude und Spaß, besonders wenn dies nicht im stillen Kämmerlein, sondern gemeinschaftlich in einem Orchester geschieht. Aber zum Musizieren gehört auch der Zuhörer. Ihn gilt es anzusprechen, zu erfreuen und zu begeistern. So ist die Musik nicht nur Mittel zum Selbstzweck, sondern richtet sich nach den Bedürfnissen der Gesellschaft. Der Musikverein stellt sich mit seinen Darbietungen somit in den Dienst der Menschen seiner Umgebung. Er spielt zu feierlichen Anlässen der Kirche, der Ortsgemeinde, der Vereine aber auch zu persönlichen Festen wie Geburtstagen oder Hochzeitsjubiläen.