RSS-Feed

Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung: Förderung zur Barrierefreiheit für Betriebe

Daun/Ulmen. Am Montag, 10. Dezember 2018 um 18:00 Uhr veranstalten die Stadt und Verbandsgemeinde Ulmen gemeinsam mit der GesundLand Vulkaneifel GmbH und dem Natur- und Geopark Vulkaneifel eine Informationsveranstaltung, die sich mit der Förderung zur Barrierefreiheit für Betriebe beschäftigt. Die Veranstaltung findet im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, Marktplatz 1, in Ulmen statt. Die Vulkaneifel ist seit Juni 2015 Modellregion für barrierefreien Tourismus nach dem Motto „Tourismus für Alle“.

Neben öffentlicher Infrastruktur können auch touristische Betriebe eine Förderung erhalten. Voraussetzung dafür ist neben einer Mindest-Investitionssumme auch ein durchgängiges Konzept. Im Rahmen des Förderprogramms „Barrierefreiheit im Tourismus“ werden Investitionsvorhaben von gewerblichen, touristischen Unternehmen bei Maßnahmen zur Barrierefreiheit mit bis zu 40% aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Im Laufe des Abends stellen Experten der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH sowie der Modellregion Vulkaneifel die einzelnen Möglichkeiten im Bereich Barrierefreiheit dar. Zudem wird das geplante barrierefreie Tourismuskonzept für die Stadt Ulmen vorgestellt. Angesprochen sind alle, die gerne mehr über das Thema Barrierefreiheit im Tourismus erfahren und sich mit anderen Betrieben dazu austauschen möchten.

Zur besseren Organisation wird nach Möglichkeit um Anmeldung bis Donnerstag, 6.12., an daniela.saxler@ulmen.de gebeten.

Vorgesehener Ablauf:

18:00 Uhr  Begrüßung und kurze Einführung, Bürgermeister Steimers & Stadtbürgermeister Kerpen

18:15 Uhr  „Tourismus für Alle“ – Gründe für die barrierefreie Ausgestaltung von touristischen Angeboten, Sina Gelhard, RPT

18:40 Uhr Vorstellung der Kümmererin für die Modellregion Vulkaneifel, Janet Serwaty

18:50 Uhr Vorstellung des Tourismuskonzeptes und der geplanten Infrastrukturmaßnahmen in Ulmen, Katharina Bersch

19:05 Uhr Fördermöglichkeiten für Unternehmen, Frank Schaaf, ISB

19:35 Uhr Fördermöglichkeiten über LEADER, Markus Kowall, LAG Vulkaneifel

19:45 Uhr Diskussions- und Fragerunde

20:00 Uhr Abschluss und gemütlicher Ausklang

 

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.