Eröffnung der Niedereher Orgelkonzerte 2021 mit einer klingenden Europareise

Niederehe. Am Freitag, den 18. Juni 2021, findet um 19.00 Uhr in der ehemaligen Klosterkirche St. Leodegar in Niederehe mit einer coronabedingten vierwöchigen Verspätung das Eröffnungskonzert der Niedereher Orgelkonzerte 2021 statt. Im „Jahr der Orgel“ – die Königin der Instrumente wurde für das Jahr 2021 vom deutschen Musikrat zum „Instrument des Jahres“ 2021 gekürt – ist die Freude groß, dass bald deren sowohl brausende als auch zart-säuselnde Klänge bald wieder in Konzerten gehört werden dürfen.

Für den Besuch des Konzerts muss entweder ein aktuellen Corona-Schnelltest – nicht älter als 24 Stunden – oder ein Impfpass mit beiden Impfungen vorlegt werden, wobei die zweite Impfung mindestens 14 Tage alt sein muss; alternativ dazu kann, wenn vorhanden, auch ein Genesungsnachweis, der bis zu 6 Monaten alt sein darf, vorgezeigt werden. Zudem müssen im Eingangsbereich die Personen- und Adressdaten notiert werden; ferner sind die Hygiene- und Abstandsregeln in der Kirche zu beachten und es besteht Maskenpflicht. Eine Anmeldung für den Besuch des Orgelkonzerts ist nicht erforderlich. 

Gereon Krahforst, Organist der Abtei Maria Laach und international tätiger Konzertorganist,  hat ein spannendes Programm zum Thema „Klingende Europareise mit der Gottesmutter Maria“ ausgearbeitet. So darf die Musik auch als eine Art Gebet an die Schutzpatronin unseres Kontinents in schweren Zeiten angesehen werden. Es erklingen Werke der Renaissance und des Barock aus Polen, Tschechien, Deutschland, den Niederlanden, Italien, Spanien und Portugal; etwa die Hälfte der Werke beinhaltet marianische Themen. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird eine Kollekte gehalten. Herzliche Einladung !

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja