Finale!

Zu den beiden Endspielen des Bitburger Kreispokals Eifel kamen zahlreiche Zuschauer nach Daun-Waldkönigen

Daun-Waldkönigen.  Die DJK Waldkönigen hatte Losglück. Daher durfte der Verein die beiden Endspiele des Bitburger Kreispokals Eifel austragen.

Vorstandsmitglieder der DJK Waldkönigen begrüßten den Landtagsabgeordneten: V.l.n.r.: Pierre Jaquemod, Ralf Schüller, Gordon Schnieder MdL, Matthias Fiedler und Jan Ludwig (Foto: Dr. Reinhard Scholzen)

Am 01. Juni bestritten auf dem Sportplatz in Waldkönigen die DJK Kelberg II und die SG EFEU-Feusdorf das Finale der C- und D-Klassen, in dem sich in der Verlängerung Esch-Feusdorf mit 4 : 2 durchsetzen konnte. Im Spiel der A- und B-klassigen Mannschaften siegte in der regulären Spielzeit die SG Weinsheim-Schwirzheim/Olzheim mit 4 : 1 gegen den SV Speicher.

Unter den zahlreichen Zuschauern war auch der CDU-Landtagsabgeordnete Gordon Schnieder. Er stellte heraus: „Die Förderung des Sports und der Sportvereine ist gerade in unserem Landkreis Vulkaneifel wichtig. Ein intaktes Vereinsleben trägt zu einem positiven Lebensgefühl in unserer schönen Heimat bei.“

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja