Führungswechsel beim Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Daun

Daun / Nerdlen. Zum Jahresende gab es einen Führungswechsel bei der Geschäftsführung des Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) im Industriegebiet Nerdlen bei Daun. Der bisherige Geschäftsführer Manfred Hein ist nach fast 50-jähriger Verwaltungstätigkeit bei der Verbandsgemeinde Daun zum Jahresende in seinen wohlverdienten Ruhestand ausgeschieden. Manfred Hein hatte das TGZ ca. 15 Jahre lang als Geschäftsführer geleitet. Seine Nachfolgerin ist Amtsrätin Diane Schnieder. Die 39-Jährige ist seit 2008 in der Verbandsgemeindeverwaltung bei der VG Daun tätig. Jetzt gilt es die großen, neu entstandenen Gewerbeflächen in Nerdlen zu vermarkten und neue Industrieansiedlungen zu akquirieren. Bleibt zu hoffen, dass in den nächsten Jahren der A1-Lückenschluss kommt.  

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja