Grüne Energie im Moseltal

Schalkenmehren. Am Samstag 19. September bietet der Eifelverein Schalkenmehren eine Kultur- und Bildungsfahrt an die Mosel an. Am Vormittag erwartet die Teilnehmer eine exklusive und sehr informative Führung durch die Schleuse Wintrich mit einem Fachmann des Energieerzeugers. Die Gruppe wird tief unter dem Moselwasser hindurchschlendern und dabei die Hauptbestandteile einer Moselschleuse kennenlernen: 1. Kraftwerk, mit den mächtigen Turbinenanlagen, 2. Wehranlage und 3. die Schleuse selbst. Je nach Schiffsverkehr findet auch eine Führung durch den Kommandostand der Schleuse statt.

Nach der Kaffeepause wird die Fahrt zu den Weinlagen Trittenheimer Altärchen und Trittenheimer Apotheke fortgesetzt. In Trittenheim findet ein leichter Spaziergang unter Leitung eines Moselwinzers durch die örtlichen Reblagen statt und dabei wird der Weinanbau der Region von A-Z erklärt. Weintrauben und der daraus gewonnene Rebensaft werden direkt im Wingert verköstigt. Der Abschluss finde auf dem Ferienweingut der Winzerfamilie bei Wein, Brot und Käse statt. Teilnehmer treffen sich um 08.45 Uhr an der TouristInfo Schalkenmehren, Maarstr. 5. Die Tagesfahrt findet unter Einhaltung der Corona-Bekämpfungsverordnung und Hygienekonzept RLP statt. Weitere Informationen zu Ablauf und Kosten unter www.eifelverein-schalkenmehren.de und unter 06596-961930.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja