RSS-Feed

Hebammenzentrale Vulkaneifel geht an den Start!

Öffentliche Vorstellung der neuen „DRK-Hebammenzentrale Vulkaneifel“ am Freitag, 10. Mai 2019, 16:00 Uhr – Bevölkerung herzlich eingeladen

Es ist erst wenige Monate her, als etwa zweittausend Menschen durch die Kreisstadt Daun zogen, um in großer Sorge gegen die völlig überraschende Schließung der letzten Geburtshilfe in der gesamten Region Vulkaneifel zu demonstrieren. Trotz des vehementen bürgerlichen Protestes und Engagements auf allen Ebenen, konnte die Schließung letztlich nicht abgewendet werden.

Es resultierte jedoch die Erkenntnis: Die Bürgerinnen und Bürger der Region Vulkaneifel stehen fest zusammen und tun es heute noch und kämpfen weiterhin für die Geburtshilfe in der Region Vulkaneifel.
Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, der Kreisverwaltung Vulkaneifel und natürlich den Hebammen selbst, wurden in der Zwischenzeit viele Gespräche und Diskussionen zur Verbesserung der kurzfristig entstandenen Situation nach dem Wegfall der stationären Geburtshilfe in Daun geführt. Darin zeigte sich insbesondere, dass Absprachen und Koordinationsmöglichkeiten, die bisher oft in der Geburtshilfestation am Krankenhaus Daun geführt wurden, entfallen sind. Zudem fehlt für Schwangere und Wöchnerinnen eine Beratungsmöglichkeit in der Vulkaneifel.

Auf Beschluss des Kreistages Vulkaneifel vom 18. März wurde in den letzten Wochen mit viel Engagement und großer Entschlossenheit ein innovativer Lösungsansatz erarbeitet! In Kooperation des Landkreises Vulkaneifel mit dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, wurde die Einrichtung einer Hebammenzentrale unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Vulkaneifel e.V. initiiert.

Zur öffentlichen Vorstellung der „DRK-Hebammenzentrale Vulkaneifel“ am Freitag, 10. Mai 2019, um 16:00 Uhr, DRK Kreisverband Vulkaneifel
Leopoldstraße 34 in Daun ist auch die Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Für begleitende Kinder ist ein bunter Spielparcours eingerichtet.

Die Hebammenzentrale, mit entsprechendem Beratungs- und Koordinierungsangebot für Schwangere und Wöchnerinnen und benötigten Räumlichkeiten an den Standorten in Daun und in Gerolstein für die Betreuung der Mütter, stellt sicher, dass die Versorgung mit Hebammen auch nachhaltig in der Region Vulkaneifel in den Eifeler Dörfern und Gemeinden über die Landkreisgrenzen hinaus, gewährleistet ist.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.