RSS-Feed

Im Kinderwanderland „Oberes Elztal“ unterwegs

Oberes Elztal. 10 Jahre Touristik Gesellschaft Oberes Elztal  – das muss gefeiert werden! Ein Jubiläumshighlight war in diesem Jahr der Kinder-Wandertag rund um den Naturerlebnis-Park und das Nostalgikum Uersfeld.

Die einzigartige Landschaft des Oberen Elztals lässt sich auch bei nicht ganz so optimalem Wetter wunderbar erwandern. So zog es am Kinder-Wandertag am vergangenen Sonntag ca. 1.200 Teilnehmer, auch von weiter her,  in die Wälder rund um die drei Gemeiden.  Auf vielen Wegen von Sassen, über Gunderath, bis nach Uersfeld, gab es den ganzen Sonntag lang viele tolle Abenteuer zu erleben. Es wurde gebastelt, gepaddelt, geschossen, getanzt und vieles, vieles mehr. Natürlich wurde alles in die Wanderkarte eingetragen und jedes Kind erhielt einen schicken und gut gefüllten Wanderrucksack. Insgesamt 400 Kinder holten sich das tolle Startpaket der Touristik Gesellschaft.

Vom Startpunkt Aussichtsturm „Eifelguck“ in Sassen wanderten viele Familien zum Rastplatz Angelhütte „Heilbachsee“ in Gunderath. Dann ging es auf der Abenteuertour weiter vorbei am Baumhaus in Richtung Uersfeld.  Das Obere Elztal ist ein wunderbares Kinderferienland und voller Überraschungen für kleine und große Kids. Der ganze Tag war Dank der Stationen zahlreicher Vereine, einer super Verpflegung sowie Pendlerbussen ausgezeichnet organisiert und ein Erlebnis für alle Familien und vor allem die Kinder.

Die Veranstaltung war nur möglich, dank der tollen Unterstützung der örtlichen Vereine: In Gunderath waren am Start: Der Angelverein Gunderath, die Jugendfeuerwehr Retterath, die Jungschützen Höchstberg und das DLRG Kelberg. In Sassen erwarteten Sie: Die Feuerwehr und Möhnen Sassen, das Kelberger Familienprojekt, Funny Farm und Glückstreben. In Uersfeld freuten sich auf die Besucher: Der Brauchtumsverein Korndrescher, die NSU-Museumsfreunde, die Narrenzunft, die Feuerwehr Uersfeld, der Musikverein Harmonie, das DRK Uersfeld, Horse Painting mit Laura und Alina und TechniBike. Weitere Unterstützer waren das Forstamt Hillesheim, Gesundland Vulkaneifel und die Tourist Information Kelberg.

Vielleicht wird im nächsten Jahr wieder gewandert? Die Leserinnen und Leser der Eifel-Zeitung würden sich freuen!

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.