Informationsabend zur Profilerweiterung der Fachoberschule Daun am 28.11.2019, ab 19:00 Uhr

Daun. Nutzen Sie unseren Informationsabend in der Aula der Realschule plus zum Thema Fachoberschule, für Informationen zu der Organisation dieser Schulform und lernen Sie die Schule und das Lehrerkollegium kennen! Der Standort Daun bietet diese Schulform zukünftig in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales mit der Profilerweiterung Prävention und Wellness an. Dadurch ergeben sich für die Schülerinnen und Schüler noch mehr interessante Praktikumsplätze, wie z.B. in sporttherapeutischen Einrichtungen, in Bäderbetrieben, Wellnessbereichen, Geburtshäusern und Gesundheitsämtern.

Die Fachoberschule ist ein mit der Realschule plus organisatorisch verbundener zweijähriger Bildungsgang des beruflichen Schulwesens. Sie wird an über 32 Standorten in Rheinland-Pfalz angeboten. An der FOS werden Unterricht und berufliche Praxis miteinander verknüpft: In der 11. Klasse wird an jeweils drei Tagen der Woche ein Betriebspraktikum in der gewählten Fachrichtung absolviert. An den anderen beiden Tagen und im gesamten 12. Schuljahr besuchen die Jugendlichen den Unterricht in der Schule. Voraussetzung für den Besuch einer FOS ist u.a. ein qualifizierter Sekundarabschluss I. Abgänger von einem G-8-Gymnasium benötigen die Versetzung in die Klasse 10, Abgänger von einem G-9-Gymnasium die Versetzung in die Klasse 11.

Schneller zur Fachhochschulreife: Der Vorteil der FOS liegt auf der Hand: allein die FOS bietet durch das integrierte Praktikum in zwei Jahren die volle Fachhochschulreife (sowohl den schulischen als auch den fachpraktischen Teil) und kann so schneller ein Studium an einer Hochschule möglich machen.