RSS-Feed

Katholische Kindertagesstätte „St. Dionysius“ in Lissendorf wird für gutes Essen ausgezeichnet

MdL Marco Weber/FDP – Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Rheinland-Pfalz

Lissendorf. Im Rahmen der rheinland-pfälzischen Landesinitiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ zeichnet das Ernährungsministerium acht Schulen und drei Kitas mit dem 3. Stern für eine gute und ausgewogene Verpflegung aus.

„Als Vater von drei Kindern und in meiner Funktion als Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Ernährung freut es mich besonders, dass die katholische Kindertagesstätte St. Dionysius in meinem Heimatort Lissendorf zu den diesjährigen Preisträgern gehört“, sagt Marco Weber, MdL, dessen Kinder alle die Einrichtung besucht haben.

Doch die Realität gibt zu denken: die aktuelle Schuleingangsuntersuchung von Rheinland-Pfalz zeigt: 5,8 Prozent der Kinder sind übergewichtig, 4,8 Prozent adipös. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, hat das Ernährungsministerium 2013 die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ ins Leben gerufen. Diese setzt sich etwa mit dem „Qualifizierungsprozess für die Schulverpflegung“ und der „Qualifizierung zur Ernährungs-Kita“ für nachhaltiges und ausgewogenes Essen an Schulen und Kitas ein.

In Zeiten des Überflusses und der ständigen Verfügbarkeit einer schier unendlichen Produktpalette an Nahrungsmitteln ist der Wert der „Mittel zum Leben“ in den Hintergrund gerückt. Ernährungsbildung beginnt daher für mich schon im Vorschulalter“, erläutert Weber im weiteren Gespräch. Mitmachen kann übrigens jeder: Der Qualifizierungsprozess für die Schulverpflegung und die Qualifizierung zur Ernährungs-Kita sind Angebote der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Rheinland-Pfalz.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.