Maus-Aktion: Ein Blick hinter die Kulissen bei EifelAdventures am Tag der Deutschen Einheit

Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ bei EifelAdventures

Der 3. Oktober 2019 steht im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum neunten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch in unserer Region werden sich dann Türen öffnen, die sonst für Kinder verschlossen sind. Sachgeschichten live gibt es dann auch bei EifelAdventures in Berlingen. Am Donnerstag, 3. Oktober, können kleine und große Maus-Fans bei EifelAdventures hinter die Kulissen blicken. Dabei wird erklärt, wie es überhaupt zu der Idee des Parks gekommen ist, wie der Adventure-Minigolf-Platz und die Zipline-Anlage angelegt wurden und was nötig ist, um eine solche Anlage zu pflegen. Außerdem erfahren alle Maus-Fans was zu tun ist, bevor der erste Gast über die Zipline-Anlage rauschen kann und welche Ausbildung benötigt wird um Gäste in der Anlage zu betreuen. Natürlich dürfen die Maus-Fans anschließend selbst Abenteurer sein und die Erlebnisse ausprobieren. Die Teilnahme ist nur möglich nach Anmeldung unter kontakt@eifeladventures.de (begrenztes Platzkontingent).

In den letzten Jahren sind immer wiede neue Abenteuer und Übernachtungsmöglichkeiten dazu gekommen, so dass wir derzeit über 20 Mitarbeiter beschäftigen, Elmar Saxler Inhaber von EifelAdventures. „Wir freuen uns, wenn wir am Türöffner-Tag kleinen und großen Maus-Fans eine Freude bereiten können.“ Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

„Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 6. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA) sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.