Neue Auszubildende beim DRK-Rettungsdienst

Stehend von links: Markus Schumacher, stellv. Leiter Rettungsdienst; Dennis Frank, RW Wittlich, Marius Filinski und Daniel Mazgan, RW Gerolstein; Dennis Gödert, RW Wittlich; Fabian Klötsch, RW Daun; Sarah Lambrich, Geschäftsstelle Daun; sitzend von links: Hannah Hoffmann, RW Bernkastel; Nino Prokosch, RW Daun. Foto: DRK
Stehend von links: Markus Schumacher, stellv. Leiter Rettungsdienst; Dennis Frank, RW Wittlich, Marius Filinski und Daniel Mazgan, RW Gerolstein; Dennis Gödert, RW Wittlich; Fabian Klötsch, RW Daun; Sarah Lambrich, Geschäftsstelle Daun; sitzend von links: Hannah Hoffmann, RW Bernkastel; Nino Prokosch, RW Daun.
Foto: DRK

Daun. Beim DRK-Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück gGmbH hat ein neues Ausbildungsjahr begonnen. Der stellvertretende Leiter Rettungsdienst Herr Markus Schumacher begrüßte am 01.09.2015 acht junge Menschen in der DRK-Geschäftsstelle in Daun und hieß sie willkommen beim Deutschen Roten Kreuz. Sieben der neuen Auszubildenden werden in den kommenden drei Jahren den seit dem Jahr 2014 eingeführten Beruf der/des Notfallsaniäterin/Notfallsanitäters erlernen. Die Auszubildenden werden hierzu in einem Zeitraum von 3 Jahren abwechselnd ihren theoretischen Unterricht im DRK-Bildungsinstitut in Mainz und ihren praktischen Ausbildungsteil auf den Lehrrettungswachen unseres Rettungsdienstes, sowie den örtlichen Kliniken absolvieren. Hier werden sie während ihrer Ausbildungszeit von erfahrenen Lehrrettungsassistenten und Praxisanleitern begleitet und auf ihren späteren, medizinischen Beruf vorbereitet. Aber auch unsere Verwaltung benötigte Verstärkung. Wir freuen uns darüber, dass wir hier Frau Sarah Lambrich als Auszubildende für Büromanagement gewinnen konnten.

Text: R. Reimer

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja