RSS-Feed

Orgelkonzert in St. Leodegar Niederehe

Am Freitag, 8. Juni um 20 Uhr gastiert Daniel Tappe, Lippstadt, auf der Balthasar-König-Orgel der Pfarrkirche St. Leodegar in Niederehe 

Daniel Tappe, Jahrgang 1978, stammt aus Anröchte in Westfalen. Er studierte zunächst in Lübeck Kirchenmusik und Orgel bei Martin Haselböck, anschließend am renommierten Oberlin Conservatory of Music in Ohio/USA Orgel bei James David Christie, historische Tasteninstrumente, historische Aufführungspraxis und Musikgeschichte. Seine Studien schloss er 2007 mit dem Bachelor und Master of Music ab. Im gleichen Jahr erhielt er den Selby Harlan Houston Prize für besondere Leistungen in den Fächern Orgel und Musiktheorie. Während des Studiums wirkte Daniel Tappe als Organist und Chorleiter an der Christ Church in Oberlin und trat regelmäßig als Organist und Cembalist mit diversen Ensembles auf. Gleichzeitig war er als Tutor für Musiktheorie und Deutsch tätig.

Nach Deutschland zurückgekehrt, wurde er 2007 als einziger Organist für den Fachbereich Soloklasse an der Musikhochschule Hannover zugelassen und legte 2009 das Konzertexamen für Orgel bei Pier Damiano Peretti ab. 2007 und 2008 erlangte Daniel Tappe erste Preise bei internationalen Orgelwettbewerben in Biarritz (Grand Prix André Marchal) und Bad Homburg vor der Höhe (FUGATO Festival). Als FUGATO-Preisträger brachte er 2010 zusammen mit László Fenyö „Sulamith“- Danses sacreés für Cello und Orgel von Enjott Schneider im Beisein des Komponisten zur Uraufführung.  Zahlreiche Meisterkurse bei den großen Namen der Orgelwelt, wie zum Beispiel Olivier Latry, Marie-Louise Langlais und Harald Vogel, runden seine Ausbildung ab. 

Das Programm:

Heinrich SCHEIDEMANN | 1596 – 1663
▪ Toccata in C
▪ O Gott, wir danken deiner Güt 

Girolamo FRESCOBALDI | 1583 – 1643
▪ Toccata Quinta sopra il pedali per l’organo e senza
▪ Canzon dopo l’epistola aus Fiori musicali
▪ Capriccio sopra la Bassa Fiamenga 

Bernardo PASQUINI | 1637 – 1710
Passagaglia per Petronilla  

Johann Kaspar KERLL | 1627 – 1693
Passacaglia in d

Renaissance-Tänze
Almande de La Nonette / Daphne / Brande champanje,  

Jan Pieterszoon SWEELINCK | 1562 – 1621
Liedvariationen “Malle Sijmen”

Aus dem ROBERTSBRIDGE CODEX | ca. 1360
Retrové 

Pierre ATTAIGNANT | 1494 – 1552
Pavenne et Galliarde  

Bernardo STORACE | 1637 – 1707
Ballo della Battaglia

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Orgel sind willkommen.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.