RSS-Feed

Rallye Oberehe: Bürgermeisterkandidat Gerald Schmitz hautnah dabei !

Hillesheim. Bürgermeisterkandidat Gerald Schmitz nahm an der Rallye Oberehe als Beifahrer in einem 1971er Lancia Fulvia 1600 HF teil. Fahrer Axel Berger steuerte das historische Fahrzeug, das normalerweise im Museum Arts & Cars in Singen steht und seit mehreren Jahren nicht bewegt wurde. „Es war für mich ein ganz besonderer Moment, die Eifel in dieser Geschwindigkeit und mit diesem tollen Fahrzeug zu erleben“, schilderte Gerald Schmitz sichtlich beeindruckt. Die Rallye fand unter der Leitung von Wolfgang Bürgel nun schon zum 47. Mal in Folge statt. „Einen besonderen Dank möchte ich an die zahlreichen Helfer richten“, fügte Gerald Schmitz hinzu. Für ihn ist das Ehrenamt eine wichtige Sache, denn „ohne solch engagierte Menschen wären so tolle Veranstaltungen nicht möglich!“ Eines seiner Ziele ist es daher, das Ehrenamt zu stärken und die bestmöglichen Rahmenbedingungen hierfür zu bieten.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.