RSS-Feed

Senioren-Union informierte über Patientenrechte

Daun. Die Senioren-Union Vulkaneifel  hat unter dem Motto „Patient zwischen Bürokratie, Recht und Hoffnung auf Gesundheit“ über aktuelle Fragen unseres Gesundheitssystems informiert. Referent war der Landesvorsitzende der Senioren-Union Rheinland-Pfalz, Dr. med. Fred-Holger Ludwig. Der Mediziner betreibt seit vielen Jahren eine gynäkologische Praxis mit onkologischen Schwerpunkten (Krebserkrankungen). Politisch aktiv ist Herr Dr. Ludwig außerdem als Bürgermeister der Kurstadt Bad Bergzabern (Südliche Weinstraße) und als Mitglied im Bundesvorstand der Senioren Union der CDU in Berlin.

Der Kreisvorsitzende der Senioren Union des Landkreises Vulkaneifel Helmut Klassmann, Daun, konnte viele Besucher der Veranstaltung begrüßen. Dr. Ludwig ging schwerpunktmäßig auf die Patientenrechtegesetz ein und legte an Beispielen die Rechte der Patienten dar. Er warb auch dafür Patientenverfügungen und Betreuungsvollmachten abzuschließen.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.