Seniorenbeauftragte besichtigen Seniorenhaus „Regina Protmann“ in Daun

Daun. In Absprache mit dem Geschäftsführer Michael Förster hatten die Seniorenbeauftragten der einzelnen Orten innerhalb der Verbandsgemeinde Daun die Möglichkeit, das Seniorenhaus „Regina-Protmann“ in Daun zu besichtigen.

Nach der Begrüßung durch den Koordinator der Seniorenbeauftragten, Dietmar Steilen, übergab dieser das Wort an Herrn Michael Förster. Dieser stellte anschaulich den Werdegang des Hauses als auch den Orden der „Katharinen – Schwestern“, insbesondere ihrer Gründerin Regina Protmann vor. Bis zum jetzigen, gut strukturierten Seniorenhaus, in dem Bedürftigen nicht nur ein kompletter Pflegeaufenthalt, sondern auch Kurzzeitpflege und Tagespflege angeboten werden, war es ein langer Weg. Während eines Rundgangs, in dem Herr Förster die Annehmlichkeiten in Form eines Schwimmbades, der Bibliothek, eines Bastelraumes, der hauseigenen Kapelle u.v.m. vorstellte, wurden auch die einzelnen Wohnbereiche und die Räumlichkeiten besichtigt.

Im Hause befindet sich auch die Tagespflege der Caritas-Sankt Katharina GmbH, in der bis zu 15 Tagespflegegäste ganztägig von montags bis freitags zusammenkommen. Für die Seniorenbeauftragten war diese Informationen äußerst interessant, können sie doch nun in den einzelnen Orten interessierten Senioren und Seniorinnen diesbezügliche Fragen beantworten.

Foto: Dieter Willems

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja