RSS-Feed

Vulkaneifel Apotheken OHG – Neues im Dienste Ihrer Gesundheit

Daun/Gerolstein/Manderscheid. Die Gesundheit der Kunden steht für das engagierte Team des Apotheken Filialverbundes – der Rosen-Apotheke in Daun, der Hubertus-Apotheke in Gerolstein und der Hirsch-Apotheke in Manderscheid – stets an erster Stelle. Seit 01. Januar 2019 leiten Apotheker Bob van Bosveld Heinsius und Apothekerin Sophie Scheppe den Apotheken Filialverbund gemeinsam als Inhaber unter der Firmierung „Vulkaneifel Apotheken OHG“.

Zurück im Team!

Apothekerin und seit 01. Januar 2019 Mitinhaberin Sophie Scheppe stammt aus der Vulkaneifel und ist nach ihrem Studium nun wieder in der Region tätig. Seit 2011 war sie nach dem Abitur in Daun und auch während und nach des Studiums immer wieder in den Apotheken tätig. Somit kennt sie die Betriebe und viele Kunden seit einigen Jahren und ist mit den Abläufen bereits bestens vertraut.

Das Team der Vulkaneifel-Apotheken setzt sich nun aus den beiden Inhabern, vier weiteren Apothekern und mehr als 40 Voll- und Teilzeitangestellten zusammen.

Sophie Scheppe und Bob van Bosveld Heinsius

Drei Standorte
in zwei Landkreisen

Über zwei Landkreise hinweg stellen die drei Apotheken des Filialverbunds die pharmazeutische Versorgung der Menschen sicher. Durch ein breites Angebot vorrätiger Arzneimittel, Medizinprodukte und Kosmetika vor Ort in den Apotheken, aber auch durch den Austausch von Arzneimitteln zwischen den einzelnen Filialen, ist eine schnelle Versorgung der Patienten möglich. Eine flächendeckende Versorgung in der Region ist zudem durch den kostenlosen Botendienst möglich. Bestellungen, die bis 12:30 Uhr in den Apotheken eingehen, werden nach Verfügbarkeit noch am gleichen Tag ausgeliefert. Auch rund 100 Notdienste leistet der Filialverbund im Jahr und trägt somit maßgeblich zur flächendeckenden Versorgung bei.

An allen drei Standorten – in Daun, Gerolstein und Manderscheid – werden die typischen Dienstleistungen einer Apotheke angeboten. Darüber hinaus können zum Beispiel auch Kompressionsstrümpfe und andere medizinische Hilfsmittel angemessen und bestellt werden. Auch Inkontinenzartikel sind im Angebot. Zum besonderen Service gehören die Verblisterung von Arzneimitteln und die Belieferung von Altenheimen. Auch individuelle Rezepturen sind jederzeit möglich. Ein breites Kosmetiksortiment rundet das vielfältige Angebot der drei Vulkaneifel-Apotheken ab. Neben einer großen Auswahl bewährter Arzneimittel und Gesundheitsprodukten bieten alle drei Apotheken auch eine große Auswahl naturheilkundlicher und homöopathischer Heilmittel an.

Online-Service

Ebenso wenden sich die umfangreichen Homepages mit Informationen zu aktuellen Gesundheitsthemen und der Internetbestellung mit Lieferservice über das Ladengeschäft hinaus an die stetig wachsende Zahl virtueller Kunden. Zusätzlich steht ab sofort eine neue App zur Verfügung. Damit lassen sich Bestellungen bequem von zu Hause aus erledigen. Einfach die CallmyApo-App herunterladen, Apotheke auswählen, Rezept abfotografieren oder Text eintippen, fertig!

Das Engagement der Vulkaneifel-Apotheken beschränkt sich nicht alleine auf Beratung und Verkauf an den drei Standorten Daun, Gerolstein und Manderscheid. Man engagiert sich seit vielen Jahren auch als Partner bei größeren Sportevents, wie zum Beispiel beim Vulkan-Cross-Triathlon in Schalkenmehren, dem Stadtlauf in Gerolstein oder dem Maare-Mosel-Lauf im Gesundland Vulkaneifel.

Langjährige Erfahrung, Kompetenz und Service

„Erfahrung und Kompetenz, verbunden mit dem großen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ist der Garant für eine optimale Kundenbetreuung“ – das sagen die beiden Inhaber der Vulkaneifel-Apotheken Bob van Bosveld Heinsius und Sophie Scheppe.

Heute arbeiten in den Vulkaneifel-Apotheken insgesamt rund 50 Voll- und Teilzeitkräfte, denen es große Freude bereitet, allen Kunden freundlich und hilfsbereit zu begegnen und sie individuell mit großer Fachkenntnis zu beraten und ihnen weiterzuhelfen. Die Suche nach weiteren Fachkräften läuft auf Hochtouren. Weitere Neueinstellungen sind geplant.

Zu gewinnen gibt es auch etwas!

Zum Start des neuen Apotheken-Filialverbundes bieten die beiden Inhaber für ihre Kunden ein Gewinnspiel an. Besuchen Sie eine der drei Apotheken in Daun, Gerolstein oder Manderscheid und gewinnen Sie mit etwas Glück ein iPad im Wert von 439 Euro, einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro oder ein Überraschungspaket im Wert von 50 Euro. Teilnahmeschluss ist am 31.01.2019.

Bob van Bosveld Heinsius, Sophie Scheppe und das ganze Team bedanken sich für das Vertrauen ihrer Kunden und hoffen auch weiterhin auf eine gute und gesunde Zukunft!

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.