RSS-Feed

Waldbegang der Gemeinde Schalkenmehren

Schalkenmehren. Der unterhalb der Altburg im „Eschwinkel“ gelegene Gemeindewaldteil war Ziel eines Spätnachmittagsspaziergangs durch den herbstlichen Wald. Förster Gerhard Herzog und Horst Womelsdorf der neue Forstamtsleiter des Forstamtes Daun führten Gemeinderat und interessierte Bürger des Maaredorfes und erläuterten an praktischen Beispielen die aktuelle Situation im Wald. Der massive Borkenkäferbefall an Fichten führte zu erheblichen Mehreinschlägen von Stammholz. Das Holz konnte noch zügig aufgearbeitet und zu günstigen Preisen vermarktet werden. Die Vermarktung des Holzes wird allerdings auf Grund von einem starken Überangebot von Schadholz immer schwieriger. Anstehende Bestandespflegearbeiten sowie Erstaufforstungen konnten vor Ort gezeigt werden. „Ziel muss ein klimastabiler Wald für unsere Nachkommen sein“ so Ortsbürgermeister Peter Hartogh der sich über die rege Teilnahme von Gemeinderat, Jagdvorstand und Schalkenmehrener Bürgern zeigte.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.