WFG Vulkaneifel 2020: EIFEL STARTER erweitert, FunkenSprüher schon terminiert und NeuUnternehmer-Projekt gestartet

Daun. Ob Unternehmensförderung, Gründung, Übergabe oder Investitionsplanung – die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH (WFG) leistet wirkungsvolle Unterstützung mit Kontakten zum Erfahrungsaustausch, mit Informationen für Gründer und Unternehmer sowie mit Tipps für Fördermittel. Schwerpunkte der aktuellen und zukünftigen Arbeit der WFG erläuterte Judith Klassmann-Laux, seit Mai 2017 Geschäftsführerin der Gesellschaft, in einem Pressegespräch zum Jahresauftakt am 12. Februar 2020.

Sonderausgabe des EIFEL STARTER: Der EIFEL STARTER hat auch im zweiten Jahr regelmäßig viele Impulse für junge Menschen in der Orientierungsphase zwischen Schule und Ausbildung geben können. Anregungen aus dieser Zielgruppe wurden aufgenommen und neue Verteilformen sind in Vorbereitung. 2019 wurde eine Online-Plattform ergänzt und die Zahl der Ausgabestellen erweitert. Außerdem erschien erstmals im Januar 2019 eine Sonderausgabe mit Portraits von StartUps. Inzwischen ist auch die zweite Sonderausgabe des EIFEL STARTER mit dem Themenschwerpunkt „NeuUnternehmer“ fertiggestellt.

FunkenSprüher plus Handwerk: Für 2020 haben die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel und die Kreissparkasse Vulkaneifel wieder gemeinsam die inzwischen fünfte Runde des „FunkenSprüher“ ausgelobt. Mit dem Award belohnt werden schulische und studentische Abschlussarbeiten sowie Einreichungen aus dem Handwerk, die sich mit dem Landkreis Vulkaneifel beschäftigen oder deren Ergebnisse einem Unternehmen oder einer Institution aus unserer Region zu Gute kommen. Eine Einreichung ist jederzeit möglich. Stichtag ist der 31. Mai 2020. So viel kann verraten werden: Die ersten Einreichungen liegen schon vor und die Preisverleihung wird am 9. September 2020 um 18.30 Uhr in der Hauptstelle der Kreissparkasse Vulkaneifel in Daun stattfinden.

Gründer stehen weiterhin im Fokus: Die Initiative „Gründen auf dem Land“ leistet seit Jahren effektive Unterstützung beim Start in die Selbstständigkeit und bietet auch 2020 wieder kompakte Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Der ThemenTreff wird am 23. Juni 2020 in Ulmen mit Christoph Krause zum Thema „Additive Fertigung“ fortgesetzt. Außerdem wird der GründungsAktionstag am 21. November 2020 im Gründerzentrum HIGIS in Wiesbaum stattfinden.

v.l.: Angelika Gerhartz, Judith Klassmann-Laux und Christina Kirst, Foto: WFG Vulkaneifel GmbH

Funktionierende Netzwerke werden ausgebaut: Die Unternehmerfrühstücke „Early Birds“ sind ein wichtiger Baustein unserer Netzwerkaktivitäten und erfreuen sich guter Resonanz. Und 2020 geht es weiter: Für den 2. April lädt die WFG Vulkaneifel gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Daun zum Unternehmerfrühstück in das TGZ Daun in Nerdlen ein – Thema ist dann „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. Als neues Angebot kommt – in Kooperation mit der Gründungsinitiative Rheinland-Pfalz und dem Institut für Freie Berufe – der Beratungstag für freie Berufe am 29. Mai 2020 hinzu. Fest terminiert ist auch schon der Beratertag zum „Website-Check“ am 5. März 2020.

2020 kommt der NeuUnternehmerTreff: Seit November 2019 bieten wir spezielle Unterstützungs- und Vernetzungsangebote für junge Unternehmen im Landkreis Vulkaneifel an – Freiberufler oder Gewerbetreibende, Neugründer oder Unternehmensnachfolger. Das LEADER-Projekt „NeuUnternehmer“ umfasst ein umfassendes Beratungs-, Qualifizierungs- und Vernetzungsangebot für junge Unternehmen in den ersten fünf Jahren nach der Neugründung oder Unternehmensnachfolge. Erfahrungsaustausch und Kontaktmöglichkeit bei NeuUnternehmern vor Ort bietet der NeuUnternehmerTreff jeden 2. Dienstag im Monat an wechselnden Orten und immer mit einem interessanten neuen Thema. Startschuss für den ersten NeuUnternehmerTreff 2020 war am 14. Januar bei der WFG. Aktuell vorbereitet werden Webinare und Workshops zu den Themen Social Media, Einkauf, Steuerliche Aspekte und Selbstpräsentation. Treffpunkte und Themen sind leicht zu finden unter www.neu-unternehmer.de.

Kostenloser Newsletter: Regelmäßige Informationen zu den Beratungsangeboten und Veranstaltungen der WFG erhalten alle Interessierten auch weiterhin im monatlichen Newsletter. Dieser kann unter www.wfg-vulkaneifel.de kostenfrei abonniert werden.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja