„Wir sind glücklich, dieses Event hier ausrichten zu können“ 1.050 Kämpfer bei internationalem Karate-Turnier am Ring

  • „Int. Sen5 Rhein Shiai“ setzt Erfolgsgeschichte am Nürburgring fort
  • Event nutzt Kombination aus ring°arena und Bitburger Event-Center
  • „Darts am Ring“ am 11. September ebenfalls Highlight in der ring°arena

Nürburg. 1.050 Karatekämpfer sind am Wochenende für das „International Sen5 Rhein Shiai“ zum Nürburgring gekommen. Für das Turnier, welches der Mayener Verein „Sen5“ im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen hat, reisten die Karatekas aus dem EU-Raum und sogar darüber hinaus an. Das hochwertig besetzte Teilnehmerfeld konnte mit nationalen Meistern, Olympioniken und Nationalmannschaften glänzen. Im Mittelpunkt standen die Wettkämpfe der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen auf 12 Matten in der ring°arena. Mit Trainings- und Aufwärmbereichen im benachbarten Bitburger Event-Center konnte der Veranstalter die beiden Locations optimal miteinander kombinieren und vielseitige Möglichkeiten bieten. Dementsprechend gut kam das Event und die Indoor-Location Nürburgring bei Teilnehmern, Besuchern und Organisatoren an.

„Es ist ein Riesenglück, dass wir dieses hochkarätige Turnier hier am Nürburgring ausrichten können. Diese Veranstaltungsstätte gibt unserem Event einzigartige Möglichkeiten. Außerdem zieht der Name Nürburgring natürlich zusätzlich“, sagt Marco Hellen vom ausrichtenden Verein Sen5. „Darüber hinaus nutzen unsere Teilnehmer und Gäste das umfangreiche und naheliegende Übernachtungsangebot.“ Dementsprechend waren die durch Lindner betriebenen Nürburgring Hotels und vor allem der Ferienpark sehr gut nachgefragt. Nachdem das International Rhein Shiai im letzten Jahr zum ersten Mal am Nürburgring stattfand, konnte das Turnier somit 2020 die positive Entwicklung fortsetzen.

Weitere Indoor-Events wie „NightWash Live“ und „Darts am Ring“

Auch für den Nürburgring markiert das Karate-Event einen erfolgreichen Start der Indoor-Events 2020. Rund 400 verschiedene Veranstaltungen dieser Art gibt es im Jahr an der Rennstrecke. So werden die vielseitigen Räumlichkeiten direkt neben der Start-Ziel-Geraden auch dieses Jahr für viele Firmenveranstaltungen, Produktpräsentationen, Messen und auch Publikumsveranstaltungen genutzt. Das nächste Highlight aus der Kategorie Comedy wartet am 14. März. Dann geht im bereits ausverkauften ring°kino das Format „NightWash Live“ über die Bühne. Echte Darts-Champions gibt es dieses Jahr ebenfalls in der ring°arena zu sehen. Bei „Darts am Ring“, am Freitag, 11. September, kommen Größen wie Phil Taylor, Gerwyn Price, Rob Cross oder Mensur Suljovic. Auch für dieses Event sind bereits viele Tickets vergriffen. Wer also die weltmeisterliche Darts-Atmosphäre einmal live erleben möchte, sollte sich beeilen. Infos und Tickets gibt es unter www.nuerburgring.de.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja