Weihnachtsmärkte: Übernachtungspreise steigen an den Wochenenden

Weihnachtsmärkte: Übernachtungspreise steigen an den Wochenenden / Quelle: CHECK24 Vergleichsportal für Hotel GmbH (hotel.check24.de; 089 – 24 24 11 36); Angaben ohne Gewähr, Stand: 18.11.2019 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/CHECK24 GmbH/CHECK24.de“

– Stärkster Preisanstieg in Dresden: Übernachtung zum zweiten

Advent bis zu 80 Prozent teurer

– Anbietervergleich spart bis zu 24 Prozent der

Übernachtungskosten

– CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen zur Hotelbuchung

München (ots)Wenn in der Adventszeit die Besucher auf die Weihnachtsmärkte in deutschen Städten strömen, steigen dort die Übernachtungspreise. Am stärksten fällt der Anstieg in Dresden aus. Besucher des berühmten Striezelmarktes zahlen am zweiten Adventswochenende durchschnittlich 80 Prozent mehr für eine Übernachtung als im Dezembermittel.*) Auch in Erfurt (bis zu 43 Prozent), Aachen (bis zu 39 Prozent) und Nürnberg (bis zu 23 Prozent) werden Hotelübernachtungen teurer. In Berlin, Hamburg, München und Frankfurt a. M. kosten Unterkünfte an den Dezemberwochenenden kaum mehr oder sogar weniger als im Monatsdurchschnitt. Stattdessen steigen dort die Übernachtungspreise zu Silvester deutlich. Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja