RSS-Feed

ADAC Eifel Rallye Festival 2019 – Endlich ist Festival-Zeit

Meistertreffen: 18 deutsche Rallye-Titel in der Eifel

Premiere: Der Proton Iriz R5

Festival-Wochenende mit vielen Attraktionen

Daun. In der Vulkaneifel rund um Daun wird die Erde beben und die Luft brennen. Ursache sind aber nicht die längst erloschenen Vulkane, die dieser Landschaft ihren Namen gaben. Beim ADAC Eifel Rallye Festival (18.-20. Juli 2019) versetzen 170 Fahrzeuge aus der Geschichte des Rallyesports die Region in Schwingungen. Beim größten rollenden Rallye-Museum, gerne auch als das „Elefantentreffen des historischen Rallyesports“ bezeichnet, gibt es die umfassende Sammlung an originalen und originalgetreuen Fahrzeugen der Geschichte dieses wunderbaren Sports. … weiterlesen »

Besuch aus Tansania im UNESCO-Geopark Vulkaneifel

Daun. Seit 2018 hat Afrika südlich der Sahara seinen ersten UNESCO-Geopark, den Ngorongoro-Lengai Geopark in Tansania. Der Ngorongoro Krater ist ein weltberühmtes Schutzgebiet, das aufgrund seiner Tierwelt viele Touristen anzieht und für seine Natur- und Kulturwerte auch als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet ist. Leider laufen viele Touristen achtlos an den im Weltmaßstab bedeutenden geologischen und paläontologischen Sehenswürdigkeiten vorbei. Dazu zählen der jüngste aktive Stratovulkan Oldoinyo Lengai oder die Olduvai-Schlucht, die als „Wiege der Menschheit“ gilt. Der UNESCO-Geopark soll dies ändern und den Besuchern die vielfältigen herausragenden Sehenswürdigkeiten der Region näher bringen. … weiterlesen »

ADAC Eifel Rallye Festival 2019 – Die Spannung steigt

Der Trend des Jahres: Die Gruppe A

Letzte Chance: Mitfahrten bei Kleint, Demuth und Schelle zu ersteigern

Helfer around the World: Weltweite Unterstützung für das Festival

Daun. Der Blick auf die Nennliste des ADAC Eifel Rallye Festival (18.-20. Juli 2019) offenbart auch eine Veränderung bei den Teilnehmerfahrzeugen. In den letzten Jahren werden die Gruppe-B-Autos kaum noch im Einsatz gezeigt. … weiterlesen »

Anzeige

Ausstellung Gesellenstücke Schreiner vom 17. bis 28. Juni 2019 in Bitburg, Daun und Prüm

Bitburg/Daun/Prüm. Vom 17. bis 28. Juni 2019 sind – wie in den vergangenen Jahren – die Einzelarbeiten der Auszubildenden in den Kundenzentren der Kreissparkassen in Bitburg, Daun und Prüm zu sehen.

Die Möbel-Schau ist verbunden mit einem Gewinnspiel: Besucher können ihr persönliches Lieblingsstück favorisieren und einen Rundflug über die Eifel gewinnen. Die Schreiner-Innung Westeifel lädt herzlich dazu ein.

 

 

 

 

Kai Gniffke wird neuer SWR Intendant – Jetziger Erster Chefredakteur ARD-aktuell löst Peter Boudgoust ab

Kai Gniffke (58) ist bei einer gemeinsamen Sitzung von Rundfunk- und Verwaltungsrat am 23. Mai 2019 in Stuttgart zum neuen Intendanten des Südwestrundfunks (SWR) gewählt worden. Auf den jetzigen Ersten Chefredakteur ARD-aktuell entfielen im zweiten Wahlgang 56 Stimmen. Mit 34 Stimmen aus Baden-Württemberg und 22 Stimmen aus Rheinland-Pfalz erhielt er die erforderliche Mehrheit der Gremien aus den beiden Ländern. … weiterlesen »

Anzeige

ADAC Eifel Rallye Festival 2019 – Fest für Fahrer und Fans

 

  • Isolde Holderied: Da muss man unbedingt hin
  • Nicky Grist und Louis Moja: Zwei Beifahrerlegenden in Daun
  • Claus Aulenbacher: Die Wiedergeburt eines Lancia Stratos Gruppe 4

Die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival (18.-20. Juli 2019) ist prall gefüllt und auch die früheren Fahrerteams der historischen Rallye-Boliden zieht es vermehrt in die Vulkaneifel rund um Daun. Der frühere Weltmeister Stig Blomqvist (Schweden) ist ebenfalls wieder dabei wie die beiden weltmeisterlichen Co-Piloten Nicky Grist (GB) und Luis Moja (Spanien). Der Brite Jimmy McRae war im vergangenen Jahr derart begeistert, dass er auch diesmal unbedingt wieder dabei sein will. Auch Jochi Kleint zieht es erneut in die Eifel, Harald Demuth und Matthias Kahle sind hier schon Stammgäste. Nach seiner Festival-Premiere im Jahre 2017 war Kalle Grundel (Schweden) begeistert, der WM-Pilot, der zudem 1985 im Peugeot 205 T16 die deutsche Rallye-Meisterschaft gewann, sagte: „da kommen so viele Erinnerungen an meine Zeit in der DRM zurück. Hier ist es wirklich fantastisch mit einer Wahnsinns-Atmosphäre.“ Sein Versprechen wiederzukommen erfüllt der Löwen-Bändiger in diesem Jahr. … weiterlesen »

Geschafft! – Der Anbau ist fertig

Intensivstation mit modernster Technik und radiologische Abteilung wurden im neuen Trakt des Dauner Krankenhauses Maria Hilf in Betrieb genommen.

Daun. Mit einem symbolischen Spatenstich am 04.11.2015 begann die zukunftsweisende Krankenhausversorgung auf einem, für unsere ländliche Gegend, sehr hohen Niveau. Die Gesamtinvestition betrug 13 Mio. Euro. Mit der Projektförderung in Höhe von 9,24 Mio. Euro hat sich das Land an den Kosten beteiligt. Den hohen Eigenanteil hat die Gesellschaft der Katharinenschwestern als Krankenhausträgerin übernommen. Aus heutiger Sicht kann man sagen, dass der Kostenrahmen für den fünfstöckigen Anbau eingehalten wurde. Mit dem neuen Erweiterungsbau konnte das Raumangebot des Krankenhauses erheblich vergrößert werden. Dadurch wurde es möglich, die sehr beengt untergebrachten Bereiche der Intensivstation, der Radiologie und Teile der orthopädischen Pflegestation neu zu strukturieren und modernen Abläufen anzupassen. Insgesamt 21 überdachte, öffentliche Parkplätze sind unter dem Anbau entstanden. … weiterlesen »

Anzeige

Dieses Jahr lacht die Sonne mit den Möhnen um die Wette

Daun. Dieses Jahr werden die Rathausstürmungen überall in der Region den Karnevalisten und vor allem den Möhnen und der ganzen Narrenschar in guter Erinnerung bleiben. Die Narren konnten sich auf ein Bilderbuchwetter mit milden Temperaturen freuen.

Speziell in Daun war es für Stadtbürgermeister Martin Robrecht die letzte Rathausstürmung. Nach der Kommunalwahl im Mai ist Schluss für ihn. Dann geht er in den verdienten Ruhestand. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.