Der „Nubbel“ ist tot !

Foto: Eifel-Zeitung

Daun. Die Dauner Narrenzunft hat am Veilchen-Dienstag nach altem überlieferten Brauch den „Nubbel“ verbrannt und damit die diesjährige Karnevalssession für beendet erklärt. Der Elferrat der Dauner Narrenzunft, die Dauner Möhnen und viele Fastnachtsfreund waren bei der Beerdigung des Nubbel’s“ in Daun dabei. Das SWR-Fernsehen hat die Zeremonie gefilmt. Es war eine sehr traurige Zeremonie. Die Tränen, aber auch Bier flossen reichlich. Read more

Jahresbericht des Landesrechnungshofes von Rheinland-Pfalz 2020

Sachgerechte Balance zwischen Konsolidierung, Investitionen und Schuldenabbau finden

„Ein hohes Steueraufkommen und das historisch niedrige Zinsniveau trugen wesentlich dazu bei, dass der Landeshaushalt seit vier Jahren mit Finanzierungsüberschüssen abschließt. Im Jahr 2018 belief sich der Überschuss auf 867 Mio. € und 2019 nach dem kürzlich vorgelegten vorläufigen Rechnungsergebnis sogar auf 1.258 Mio. €. Read more

BRASS & SPA – WORKSHOP – THERME – KONZERTGENUSS

„Unser Wasser hilft gegen Rheumatismus und Pessimismus“ lautet die Devise im ländlichen Bad. Diese soll auch und gerade für Musiker gelten. Fotos: Kurverwaltung

Bad Birnbach. Wie heilendes Wasser und Musik zusammenpasst, findet man im ländlichen Bad beim Workshop „Brass & Spa“. Der Workshop bietet die Möglichkeit Neues zu erfahren, und arbeitet deshalb in zwei Richtungen. Zum einen sollen den Seminarteilnehmer von hochkarätigen Dozenten Tipps und Tricks am Instrument vermittelt werden. Zum anderen soll der Gesundheit Rechnung getragen werden, denn zwischenzeitlich weiß man, dass gerade professionelle Musiker und ambitionierte Amateure häufig mit Rückenproblemen aufgrund einer Fehlhaltung zu kämpfen haben. Read more

Nach Rekordsommer 2018 meldet Gerolsteiner: „Normalisierung bei Absatz und Umsatz“

Im Fokus: Klimaneutralität entlang der Wertschöpfungskette / Nachfrage nach Glas-Mehrweg und stillem Mineralwasser steigt weiter

Roel Annega, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Gerolsteiner

Gerolstein. „Nach dem Rekordsommer 2018 hat sich der Markt insgesamt wieder auf einen normalen und erwartbaren Absatz eingependelt. Die temperaturbedingten Sondereffekte von 2018 sind im abgelaufenen Geschäftsjahr ausgeblieben und machen sich im Geschäftsverlauf bemerkbar“, bilanziert Roel Annega, Vorsitzender der Geschäftsführung des Gerolsteiner Brunnen. Der Gesamtabsatz des Gerolsteiner Brunnen an Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken ist 2019 mit 7,76 Mio. Hektolitern um 3,5 Prozent niedriger ausgefallen als im Vorjahr. Der Gesamt-Nettoumsatz liegt mit 301,9 Mio. Euro um 2,2 Prozentpunkte unter dem Vorjahresniveau. Wachstum verzeichnet Gerolsteiner insbesondere bei Glas-Mehrweg und im Trendsegment stilles Mineralwasser. „2020 werden wir unseren Qualitäts- und Nachhaltigkeitskurs konsequent fortführen. Das Erreichen von Klimaneutralität entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist ein weiterer wichtiger Schritt für das laufende Jahr“, so Annega. Read more

Nürburgring-Finanzskandal: Ex-Finanzminister Deubel zu 27 Monaten Haft verurteilt

Ex-Finazminister Ingol Deubel

Koblenz. Die Richter am Landgericht Koblenzer haben nach zwei Verhandlungstagen am 31.01.2020 Ex-Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) wegen Untreue und uneidlicher Falschaussage zu insgesamt 27 Monaten Haft verurteilt. Demnach droht Deubel (69) nun doch das Gefängnis und der Verlust seiner Beamtenpension – nach eigenen Aussagen in Höhe von monatlich 6.700,- Euro.

Bei ihrem Urteil hätten die Richter die besondere soziale Härte berücksichtigt, hieß es. Es sei aber auch belastend berücksichtigt worden, dass Deubel im Vorfeld kein vollständiges Geständnis abgelegt hätte. Ein besonders pflichtwidrig Verhalten wurde ihm vorgeworfen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Read more

Die Gespräche mit dem Land über die Zukunft des Krankenhaus-Standortes Adenau sind „gut und konstruktiv“

Adenau. Auch über das Jahresende hinaus soll es im St. Josef-Krankenhaus ein chirurgisches Angebot geben. Christoph Wagner zeigt sich in dieser Frage optimistisch. Die Gespräche mit dem Land über die Zukunft des Standortes Adenau seien „gut und konstruktiv“, so der Prokurist der Marienhaus Kliniken GmbH. Er betont, dass der Träger nach wie vor zum St. Josef-Krankenhaus stehe. Und er ist zuversichtlich, dass man einen Weg finden wird, wie das strukturelle Defizit durch externe finanzielle Unterstützung über den sogenannten Sicherstellungszuschlag abgedeckt werden kann. Read more

Trierer Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten in Europa

Trierer Weihnachtsmarkt

Trier.  Tourismusportal nominiert die 40. Jubiläumsausgabe für Online-Abstimmung Trier/Brüssel. Der 40. Trierer Weihnachtsmarkt gehört zu 24 nominierten Weihnachtsmärkten in Europa, für die ab dem 28. November eine Online-Abstimmung läuft. Die Tourismusplattform: www.europeanbestdestinations.com ruft seit fast zehn Jahren weltweit Reisende zu Abstimmungen auf und erstellt sogenannte „Bucket-Listen“ für das Internet. Schon jetzt zählt der Trierer Weihnachtsmarkt, vom 22. November bis zum 22. Dezember, für zahlreiche Tourismusexperten zu den romantischsten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Als Busreiseziel ist der Trierer Weihnachtsmarkt bereits seit vielen Jahren beliebt und hat in diesem Jahr die Auszeichnung „TOP Busziel 2019“ des Internetportals www.busreisen.com aus München erhalten. Read more

Weihnachtsmärkte: Übernachtungspreise steigen an den Wochenenden

Weihnachtsmärkte: Übernachtungspreise steigen an den Wochenenden / Quelle: CHECK24 Vergleichsportal für Hotel GmbH (hotel.check24.de; 089 – 24 24 11 36); Angaben ohne Gewähr, Stand: 18.11.2019 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/CHECK24 GmbH/CHECK24.de“

– Stärkster Preisanstieg in Dresden: Übernachtung zum zweiten

Advent bis zu 80 Prozent teurer

– Anbietervergleich spart bis zu 24 Prozent der

Übernachtungskosten

– CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen zur Hotelbuchung

München (ots)Wenn in der Adventszeit die Besucher auf die Weihnachtsmärkte in deutschen Städten strömen, steigen dort die Übernachtungspreise. Am stärksten fällt der Anstieg in Dresden aus. Besucher des berühmten Striezelmarktes zahlen am zweiten Adventswochenende durchschnittlich 80 Prozent mehr für eine Übernachtung als im Dezembermittel.*) Auch in Erfurt (bis zu 43 Prozent), Aachen (bis zu 39 Prozent) und Nürnberg (bis zu 23 Prozent) werden Hotelübernachtungen teurer. In Berlin, Hamburg, München und Frankfurt a. M. kosten Unterkünfte an den Dezemberwochenenden kaum mehr oder sogar weniger als im Monatsdurchschnitt. Stattdessen steigen dort die Übernachtungspreise zu Silvester deutlich. Read more

Stadtmarkting Wittlich e.V. präsentiert drei Highlights im Eventum Wittlich

MOVING SHADOWS

Am 31.01.2020 um  20.00 Uhr im Eventum Wittlich

EIN SCHATTENTHEATER, DAS ALLES IN DEN SCHATTEN STELLT!

Nach ihrem Sieg beim französischen Supertalent haben die Mobilés mit ihren „Moving Shadows“ das Publikum weltweit begeistert. Jetzt ist die Zeit reif für neue Abenteuer aus der Schattenwelt. Die Mobilés haben wieder ein rauschendes Fest für die Sinne inszeniert. Liebend, leidend, tanzend, turnend, poesievoll und witzig verzaubern sie ihr Publikum – schwarz, weiß und in Farbe. Schatten, die die Welt begeistern. Read more

Wund-Wunsch-Aktion erfolgreich gestartet

In diesem Herbst hat die Josef Wund Stiftung gGmbH zum ersten Mal die Wund-Wunsch-Aktion durchgeführt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Thermen in Euskirchen, Sinsheim und Titisee-Neustadt erhielten die Gelegenheit, für eine von ihnen vorgeschlagene gemeinnützige Organisation 500 € zu ergattern. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja