Hermann Simon in Hall of Fame

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon mit der Auszeichung

Seit 1969 wird der Nobelpreis für Volkswirtschaft (Economics) verliehen, hingegen gibt es keinen solchen Preis für Betriebswirtschaft (Management). Um diese Lücke zu schließen, gründeten die britischen Fachjournalisten Des Dearlove und Stuart Crainer im Jahre 2002 die „Thinkers50 Initiative“. Thinkers50 veröffentlicht alle zwei Jahre die Liste der weltweit 50 einflussreichsten Managementdenker. Aus dieser Liste werden wenige ausgewählte Personen permanent in the „Thinkers50 Hall of Fame“ aufgenommen und damit für ihr Lebenswerk geehrt. Weiterlesen

Unternehmensgründer Hermann Simon in „Thinkers50 Hall of Fame“ aufgenommen

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon
(Foto Eifelzeitung)

Shanghai/Bonn/Hasborn, 20. September 2019 – Professor Hermann Simon wurde in einer offiziellen Zeremonie am 20. September in Shanghai in die „Thinkers50 Hall of Fame“ der weltweit wichtigsten Managementdenker aufgenommen. Der Gründer der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners und Erfinder des Begriffs „Hidden Champions“ ist der einzige Deutsche, dem diese Anerkennung bisher zuteil wurde. Hier befindet er sich in Gesellschaft der Management-Gurus Michael Porter und Tom Peters sowie des verstorbenen Peter Drucker. Mit der Aufnahme in die Hall of Fame ehrt die Organisation Thinkers50* führende Managementdenker, die einen nachhaltigen Einfluss auf Unternehmensstrategien ausgeübt haben. Weiterlesen

Zuviel Alkohol am Steuer kurz vor Weihnachten

Wittlich/Hasborn. In den vergangenen Tagen führten Beamte der Polizeiinspektion Wittlich mehrere zunächst verdachtsunabhängige Kontrollen im gesamten Dienstgebiet durch. Hierbei wurden mehrere Fahrzeugführer kontrolliert, bei welchen im Rahmen der Kontrolle deutliche Anzeichen auf Alkoholkonsum festgestellt wurden.

Fall 1: Wittlich, Stadtgebiet 22.12.2018, 20:40 Uhr Hier fiel den Beamten eine 58-jährige Fahrzeugführerin aus der Stadt Wittlich auf, bei welcher eine Alkoholkonzentration von 2,65 Promille festgestellt wurde.

Fall 2: Wittlich, Stadtgebiet 23.12.2018, 00:30 Uhr Hier fiel den Beamten ein 38-jähriger Fahrzeugführer aus der Stadt Wittlich auf, bei welchem deutliche Anzeichen für eine starke Alkoholisierung vorhanden waren. Einen Atemalkoholtest konnte der Fahrzeugführer aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr durchführen.

Fall 3: Hasborn, Hauptstraße 22.1.2018, 06:13 Uhr Hier fiel den Beamten ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus dem Bereich der VG Wittlich-Land auf, bei welchem eine Alkoholkonzentration von 1,08 Promille festgestellt wurde.

Gegen die Fahrzeugführer wurden jeweils Ermittlungsverfahren eingeleitet und deren Führerscheine wurden sichergestellt.

Täterfestnahme nach Einbruch in Hasborn

Polizei nimmt nach Einbruch zwei Männer fest – Zeugen alarmierten die Beamten

Hasborn. Gut reagiert haben aufmerksame Nachbarn als sie vergangene Woche am Mittwoch verdächtige Personen beobachteten. Sie informierten die Polizei, die zwei mutmaßliche Einbrecher festnehmen konnten. Sie sind zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Eine Frau ist noch flüchtig. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja