Geschafft! – Der Anbau ist fertig

Intensivstation mit modernster Technik und radiologische Abteilung wurden im neuen Trakt des Dauner Krankenhauses Maria Hilf in Betrieb genommen.

Daun. Mit einem symbolischen Spatenstich am 04.11.2015 begann die zukunftsweisende Krankenhausversorgung auf einem, für unsere ländliche Gegend, sehr hohen Niveau. Die Gesamtinvestition betrug 13 Mio. Euro. Mit der Projektförderung in Höhe von 9,24 Mio. Euro hat sich das Land an den Kosten beteiligt. Den hohen Eigenanteil hat die Gesellschaft der Katharinenschwestern als Krankenhausträgerin übernommen. Aus heutiger Sicht kann man sagen, dass der Kostenrahmen für den fünfstöckigen Anbau eingehalten wurde. Mit dem neuen Erweiterungsbau konnte das Raumangebot des Krankenhauses erheblich vergrößert werden. Dadurch wurde es möglich, die sehr beengt untergebrachten Bereiche der Intensivstation, der Radiologie und Teile der orthopädischen Pflegestation neu zu strukturieren und modernen Abläufen anzupassen. Insgesamt 21 überdachte, öffentliche Parkplätze sind unter dem Anbau entstanden. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja