Veranstaltungsbranche erwartet Kündigungswelle im März

Berlin (dpa) – Zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie steht die Veranstaltungswirtschaft nach Branchenangaben vor einer Kündigungswelle. Hintergrund ist das Auslaufen des Kurzarbeitergelds nach 24 Monaten.

«Mehr als drei Viertel der Veranstaltungsunternehmen werden im März 2022 ihre Mitarbeiter kündigen mangels Kurzarbeit», teilte Jan Kalbfleisch, der Geschäftsführer der Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft, der Deutschen Presse-Agentur mit. Weiterlesen

Corona befeuert Comeback der Camper

Frankfurt/Main (dpa) – Deutschlands Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen stürmen in der Corona-Krise von Rekord zu Rekord.

Trotz eines heftigen Produktionseinbruchs in der zweiten Jahreshälfte lieferten die Unternehmen 2021 so viele Freizeitfahrzeuge aus wie nie zuvor. Von den 130.666 Einheiten gingen fast 55.000 in den Export, wie der Branchenverband CIVD berichtete. Weiterlesen

Frankfurt sagt erneut Konsumgütermessen ab

Frankfurt/Main (dpa) – Wegen der weltweit dynamischen Pandemielage hat die Frankfurter Messegesellschaft erneut ihre Frühjahrsmessen für Konsumgüter abgesagt.

Dazu gehört auch die Weltleitmesse «Ambiente», die eigentlich für Mitte Februar vorgesehen war und bereits im vergangenen Jahr nicht stattfinden konnte. Bei der bislang letzten Ausgabe im Jahr 2020 hatten noch über 4500 Aussteller die Plattform auf dem gesamten Frankfurter Messegelände genutzt. Weiterlesen

Sony zeigt Auto-Prototypen – Hyundai setzt auf Roboter

Las Vegas (dpa) – Sony macht Ernst mit dem Einstieg ins Autogeschäft: Der japanische Elektronik-Riese hat auf der Technik-Messe CES in Las Vegas bereits seinen zweiten Elektroauto-Prototypen vorgestellt.

Im Frühjahr werde eine neue Mobilitäts-Tochterfirma gegründet, kündigte Konzernchef Kenichiro Yoshida an. Sie solle eine kommerzielle Markteinführung der Fahrzeuge prüfen. Weiterlesen

Mercedes: E-Forschungsauto hat 1000 Kilometer Reichweite

Stuttgart (dpa) – Mercedes-Benz hat ein neues Elektro-Forschungsauto mit hoher Energieeffizienz vorgestellt. Der Vision EQXX könne im normalen Straßenverkehr mit einer einzigen Batterieladung mehr als 1000 Kilometer weit fahren, teilte Daimler-Vorstand Markus Schäfer am Montag bei einer Telefonkonferenz mit. Komponenten und technische Details des Autos könnten in zwei bis drei Jahren in künftigen Serienfahrzeugen zu sehen sein. Weiterlesen

«Essen Motor Show» startet – 400 Aussteller

Essen (dpa) – Corona zum Trotz öffnet die neuntägige Autotuningmesse «Essen Motor Show». Rund 400 Aussteller wollen in acht Hallen bis zum 5. Dezember Fahrzeuge und Zubehör präsentieren, wie die Messe Essen am Freitag berichtete.

Für Besucherinnen und Besucher gelten die 3G-Regel und eine Maskenpflicht. «In der jetzigen Situation wären 100 000 Besucher ein toller Erfolg», sagte ein Sprecher. 2019 waren noch mehr als 300 000 Menschen gekommen. 2020 fiel die Messe wegen Corona aus. Weiterlesen

Bio wächst weiter – aber langsamer

Nürnberg (dpa) – Der Bio-Markt befindet sich Fachleuten zufolge weiter auf Wachstumskurs. So starke Zuwächse wie 2020 werden in diesem Jahr jedoch nicht erreicht, sagte die designierte Vorstandsvorsitzende vom Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Tina Andres.

Die Reduzierung des Fleischkonsums, pflanzliche Alternativen und Regionalität bei Lebensmitteln spielten bei Verbraucherinnen und Verbrauchern zunehmend eine wichtige Rolle. Weiterlesen

«Intermodellbau» startet: Bahnen, Bagger und Boote im Miniformat

Bei der «Intermodellbau» zischt, brummt und rattert es wieder in Dortmund. Bühne frei für Modelleisenbahnen, Flugzeuge, Schiffe, ferngesteuerte Fahrzeuge aller Art. 

Dortmund (dpa) – In Dortmund beginnt nach rund zweieinhalb Jahren pandemiebedingter Pause am Mittwoch (9.00 Uhr) die internationale Publikumsmesse «Intermodellbau». Bis Samstag zeigen 325 Anbieter aus 13 Ländern bei der weltgrößten Messe für Modellbau und Modellsport ihre Neuheiten in den Segmenten Eisenbahnen, Schiffe, Flugzeuge, Rennautos oder Baumaschinen im Miniformat. Nach Branchen-Angaben hat das Hobby Modellbau in der Corona-Krise mit Homeoffice, Homeschooling und viel Zeit daheim einen deutlichen Aufschwung erlebt. Weiterlesen

Modelleisenbahnen gewinnen wieder an Fahrt – mehr Familien an Bord

Von Yuriko Wahl-Immel   

Bei der Messe «Intermodellbau» gehört die Bühne auch den Modelleisenbahnen. Viele hatten dem Hobby kaum noch Zukunftschancen eingeräumt. Doch in der Pandemie gibt es wieder Auftrieb. Und: Die oft älteren Herren an den Anlagen haben Fan-Verstärkung bekommen. 

Dortmund (dpa) – Modelleisenbahnen? Die haben viele schon auf dem Abstellgleis gesehen und dem Hobby mit Fans vor allem unter älteren Semestern keine größere Zukunft mehr vorausgesagt. Aber zu der am Mittwoch in Dortmund gestarteten «Intermodellbau» zeigt sich: Die Pandemie mit unfreiwillig viel Zeit daheim hat neuen Schwung gebracht. Und zum Opa haben sich nach Beobachtungen aus der Branche zunehmend auch Enkel gesellt – nicht selten parallel zum wachsenden Einzug der Digitalisierung. Auch ganze Familien tüftelten inzwischen an den Anlagen, heißt es zur weltgrößten Publikumsmesse für Modellbau und Modellsport (bis Samstag). Weiterlesen

Kletterhallen hoffen auf erneuten Boom nach Corona-Delle

Uetze/Friedrichshafen (dpa/lsw) – Nach zwei Lockdowns und eingebrochenen Einnahmen hoffen die Betreiber von Kletter- und Boulderhallen auf einen erneuten Boom.

Die Nachfrage sei schon jetzt wieder groß, sagte eine Sprecherin des Kletterhallenverbands Klever im niedersächsischen Uetze. Oft dürften die Hallen aber nicht mit voller Kapazität öffnen.

Die zweimalige Schließung hätten die Betreiber vor allem dank staatlicher Hilfen überstanden, sagte die Sprecherin. «Die Kletterhallen haben während des Lockdowns, so weit wir das mitbekommen haben, alle Unterstützung bekommen. Von unseren Mitgliedern musste keiner schließen» In dem Verband sind demnach 55 Betreiber von Kletter- und Boulderhallen in Deutschland organisiert. Weiterlesen

Hannover Messe will digitale Angebote beibehalten

Hannover (dpa) – Die Hannover Messe als weltweit wichtigstes Branchentreffen für Industrietechnik und Maschinenbau will die 2020 erprobten digitalen Angebote beibehalten.

Als hybride Veranstaltung werde die Messe «noch einmal wertvoller» für Aussteller wie Besucher, sagte Messechef Jochen Köckler am Mittwoch in Hannover vor Journalisten. «Die digitale Ergänzung wird bleiben» Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja