Zwei Einbrecher gehen Cochemer Polizei ins Netz

Landkreis COC. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 22.12.2018  sind Einbrecher in drei Firmen im Dienstgebiet der Polizei Cochem eingestiegen. Dort wurden jeweils hochwertige Pkw aufgebrochen und wertvolle Geräte und Ersatzteile fachmännisch ausgebaut. In diesem Zusammenhang informierte eine aufmerksame Bürgerin die Polizei über einen verdächtigen Pkw. Während der Anfahrt konnte das betreffende Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass die beiden Insassen für die vorgenannten Taten in Frage kommen könnten und wurden vorläufig festgenommen. Weitere Ermittlungen auf der Dienststelle erhärteten den Tatverdacht. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz, wurden beide Männer einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Sie wurden der Justizvollzugsanstalt in Koblenz überstellt.

Täter klauen Starkstromverteiler aus Eisenbahntunnel

Ediger-Eller. Vermutlich wurden am Samstag in den frühen Morgenstunden des 22.12.2018 mehrere Starkstromverteiler von der Tunnelbaustelle in der Gemarkung Ediger-Eller, jedoch auf der Neefer Moselseite, entwendet. Der oder die Täter betraten den Tunneleingang und trennten einen Baustellenzaun auf. Mehrere tragbare Starkstromverteiler wurden gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei Cochem, Tel.: 02671-9840

Alkohol und Drogen wurden IHM zum Verhängnis

Ulmen. Verkehrskontrollen der Polizei Cochem haben in der Nacht von Freitag auf Samstag, 22.12.2018 zur Feststellung von Alkohol am Steuer und Hinweisen auf Drogenbesitz geführt. Bei einer Verkehrskontrolle in Ulmen gegen Mitternacht fiel ein junger Autofahrer aus der Eifel durch sein überdrehtes Verhalten auf. Read more

Größerer Polizeieinsatz in Oberstadtfeld

Oberstadtfeld. In der Nacht zum 1. Weihnachtstag, kam es in der Ortslage von Oberstadtfeld zu einem größeren Polizeieinsatz. Aufgrund einer aktuellen Bedrohungslage, bei der angeblich Waffen im Spiel waren, wurde das Anwesen durch ein Sondereinsatzkommando durchsucht. Waffen wurden nicht gefunden. Der genaue Sachverhalt muss noch abgeklärt werden.

Betrug durch Romance- oder Love-Scamming – Warnmeldung

Bitburg-Land. Im April dieses Jahres nahm eine angeblich männliche Person, ein angeblicher Amerikaner, über das soziale Netzwerk Facebook Kontakt zu einer 69 jährigen Frau aus der Verbandsgemeinde Bitburger Land auf. In der Folge intensivierte er diesen in zahlreichen Messenger- und eMail-Kontakten. Er versprach ihr, nach seiner bald anstehenden Entlassung aus der US Army zu ihr zu ziehen.  Zum Zeichen seiner Liebe und seines Vertrauens sandte er ihr angeblich einen Koffer mit sehr viel Geld und auch Gold, den sie für ihn verwahren solle. Read more

Täterfestnahme nach Einbruch in Hasborn

Polizei nimmt nach Einbruch zwei Männer fest – Zeugen alarmierten die Beamten

Hasborn. Gut reagiert haben aufmerksame Nachbarn als sie vergangene Woche am Mittwoch verdächtige Personen beobachteten. Sie informierten die Polizei, die zwei mutmaßliche Einbrecher festnehmen konnten. Sie sind zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Eine Frau ist noch flüchtig. Read more